ATVs neue Videocommunity: Beta-Keys zu vergeben!

ATVs neue Videocommunity: Beta-Keys zu vergeben!

Zuletzt aktualisiert am 4. Dezember 2014 um 0:22

ATV - BetakeysAm Barcamp Wien 2008 wurde das Konzept der neuen ATV-Homepage erstmals öffentlich präsentiert. Die Mischung aus Social Network und local-based Videocommunity erregte großes Interesse – und genau in diesem Moment hat die Closed Beta-Phase begonnen. Wer als erster einen Blick in auf die neue Community werfen will, sagt einfach via Kommentar, e-Mail oder Twitter-Message @datadirt Bescheid und der Beta-Key folgt prompt. Fünfzig Zugänge habe ich zu vergeben – wer zuerst kommt, surft naturgemäß zuerst! :mrgreen:

Die neue ATV-Videoplattform setzt auf die enge Verzahnung von On-Air Programm und Internet. Weitergehende Features, Hintergrundberichte und Eigenproduktionen sind zukünftig auch online abrufbar – allerdings bleibt’s natürlich nicht bei der Einwegkommunikation: User können selbst Videoclips hochladen, besonderer Fokus liegt dabei auf der geographischen Verortung der einzelnen Aufnahmen. Bekannte Social Network Features wie Freundesverwaltung, Pinwand und anpassbare Profilpage bilden das Frameworks für die Bewegtbildseite. Diverse Kanäle erleichtern die Navigation durch die User Generated Videos – bereits jetzt findet man hier diverse Perlen wie die legendären H.A.P.P.Y. Comedy Clips.

Der Videoplayer bietet äußerst brauchbare Bildqualität, eine Vollbildansicht ist möglich, HD Video wird jedoch nicht unterstützt. Alle Clips lassen sich wie gewohnt in Drittseiten embedden, kommentieren bzw. als Favorite abspeichern. Eine Besonderheit der Seite ist die Videotapete, die sich nach Empfehlungen bzw. Popularität sortieren lässt; wahlweise können spatiale Denker aber auch die Kartenansicht nutzen, auf der aktuelle Videos geographisch verortet werden und Textfans nutzen die Themenansicht, die an eine klassische Tag-Cloud erinnert.

[slideshow id=53 w=520 h=430]

Die Closed-Beta-Phase wird bis Anfang März dauern und dann in die Public Beta übergehen. Wie im Begleitblog nachzulesen ist, sind einige Bereiche (etwa der Programmguide) noch nicht verfügbar. ATV betrachtet die Seite, wie sich’s für ein ordentliches Web 2.0 Projekt gehört, natürlich als Work in Progress – weitere Features, darunter einen Gruppenverwaltung, Status-Updates, Videokommentare und Private Messaging werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen. Das Design finde ich durchwegs gelungen, und die enge Verzahnung von On-Air Programm mit Online-Video verspricht auf längere Sicht interessante Mixed-Media Formate – doch wie bei allen Web 2.0 Projekten wird der Erfolg der Plattform weniger von einzelnen Features als von der Aktivität der User abhängen. Mir persönlich gefällt jedenfalls die Idee, auf den Longtail statt auf Landesstudios zu setzten :cool:

Wer neugierig geworden ist und einen Beta-Key haben möchte, sagt einfach via Kommentar, Twitter oder Kontaktformular Bescheid! Denn wo sonst erzählen M&M Nanseck und Kathi Lampe ihre Lieblingswitze?

16 Antworten
    • ritchie
      ritchie says:

      Natürlich nicht… allerdings bist du etwas spät dran – die Betaphase ist schon vorbei, dafür gibt’s mittlerweile massig neue Features wie z.B. einen User-Feed.

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?