BumpZee! Update: Scott Jangro Podcast

BumpZee! Update: Scott Jangro Podcast

Zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2018 um 23:03

bumpzeeDie Umbenennung von seo nach germanblogosphere hat reibungslos geklappt – mittlerweile umfasst die Community deutschsprachiger Blogs rund 50 Mitglieder, 60 Blogs und 3.500 (!) Beiträge – und befindet sich damit unter den Top 20 der populärsten Communities.

Auf Shoemoney hab ich einen Podcast gefunden, in dem Jeremy Shoemaker Scott Jangro, den Gründern von BUMPzee!, interviewed: der ist ein alter Affiliate-Marketing Hase und spricht im ersten Teil des ausgedehnten Gesprächs über seine Online-Marketing-Erfahrungen, in Teil zwei geht’s dann konkret um die Blog-Communities und die Überlegungen dahinter. Absolut hörenswert:

[audio:http://media.webmasterradio.fm/episodes/audio/2007/NI040307.mp3]

Community-Feed: alle News im RSS-Reader

Zur Community gibt’s einen eigenen Feed mit allen Beiträgen der teilnehmenden Blogs – der Parser verarbeitete deutsche Umlaute anfangs nicht korrekt, das Problem wurde von Scott aber schnell und kompetent gelöst; hier die Adresse des Gesamtfeeds mit allen Blog-Beiträgen der Community:

Alle Beiträge der registrierten Blogs werden hier erfasst und nach der Reihenfolge ihres Eintreffens gereiht. Und für alle Feedburner-Fans hier die Adresse der „geburnten“ Version:

http://feeds.feedburner.com/germanblogosphere

Neue Community-MitgliederInnen Blogs

Außerdem sind seit dem letzten Update eine ganze Reihe neu teilnehmender Seiten – auf BUMPzee! gibt’s eine Gesamtübersicht aller Weblogs. Ich hab in den letzten Tagen nochmal rund dreißig Einladungen rausgeschickt – wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen, sich bei BUMPzee!zu registrieren und sein Blog einzutragen: einzige Bedingung ist deutschsprachiger (und natürlich jugenfreier und legaler) Content. Über jede Unterstützung in Form von Beiträgen über /germanblogosphere freu ich mich natürlich weiterhin!

1 Antwort
  1. ritchie
    ritchie says:

    Zwei Features vermiss ich: der Gesamtfeed ist gekürzt, Volltext wäre besser; und Feedstats gibt’s keine. Hab Scott gerade deswegen geschrieben, mal sehen, was da so in Planung ist.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?