Club 2.0: The Making of

Oder: andertags bei Max: Hannes, Heinz, der Gastgeber und ich begaben uns auf die Kossatz’sche Couch – ganz ohne Therapeut, dafür mit Kamera. Projektname: Club 2.0. Mission: ein Videopodcast zu unseren Lieblingsthemen.

Unsere erste Unterhaltung spannte den Bogen von Hasstiraden für und wider Apple über Xing-Absonderlichkeiten bis hin zum Facebook Hype. Die erste Sendung geht demnächst Online – und während normalerweise das Making Of erst nach dem Release folgt, machen wir’s Web 2.0 Style umgekehrt und Bottom Up: hier also erstmal die zeit-geraffte Entstehung unseres ersten Club 2.0, minütlich festgehalten von einer Webcam.

PS: Nein, ich hab’s nicht mehr rechtzeitig zum Friseur geschafft.

Diskutieren Sie mit!

7 Kommentare auf "Club 2.0: The Making of"

Kommentare abonnieren:
avatar
 
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
trackback

Club 2.0: The Making of…

Gestern trafen wir uns zur ersten Aufnahmesession für den Club 2.0: eine Video-Podcast Gesprächsrunde zu aktuellen Webthemen. Die erste Folge geht demnächst online, auf Youtube gibt’s das Making Of im Zeitraffer….

Hannes Offenbacher
Gast

interessant, dass Heinz NIE aufs Klo musste… lol

trackback

[…] des neuen Videocast “Club 2.0″ entstanden sind. Mit von der Partie sind Heinz, Hannes, Ritchi und […]

trackback

[…] Ritchie Pettauer finde ich ein kurze Making of von “Club 2.0” einem neuen Talkformat im Web. Einige österreichische Blogger werden über Apple, XING, Facebook und […]

eminenz
Gast

Zwei Fragen:

1. Möche meine Red.-Kollegen aus der Tech-Fraktion nahelegen, eine Gschicht drüber zu machen. Daher bitte um mehr Infos.

2. Wie kann man beitreten? wink

wpDiscuz