Almcamp 2010: Fotos, Fazit und die Barcamp-Zukunft

Die Vorteile des Online-Einkaufs

Zuletzt aktualisiert am 5. März 2015 um 23:37

…stellen zwei gelungene Spots durch Juxtaposition, genauer gesagt durch die szenische Inszenierung der furchtbaren Schrecken einer Real-Life-Shoppingtour, elegant dar. Den penetranten Herrn mit dem Markenzeichen-Frisur kennen ORF-Gebührenzahler und -Schwarzseher aus Donnerstagnacht:

Gewiss: auch der Online-Marktplatz ist nicht frei von Tücken – von Colorimeter-Problemen („Grün? Auf meinem Monitor war der Stuhl blau!“) über unerfreuliche Kontakte mit der Zollbehörde („Aber ich hab die Dopingmittel doch ganz legal über eBay bestellt!“) bis zu verdeckten Kostenfallen („Wie, lebenslanges Abo? Ich wollte doch nur diesen einen Klingelton!“) lauern manche Fährnisse, die man allerdings großteils durch sorgfältige Auswahl seiner Handelspartner (sprich: renommierte Namen) umschiffen kann. Auch sehr treffend in Szene gesetzt: die typische Begegnung auf der Mariahilferstraße, K+K: Kunde versus Keiler:

12 Antworten
  1. Seba von Serien-Load.de says:

    Geiler Clip von Neckermann … auch wenn ein wenig übertrieben … Online Shoppen ist in manchen bereichen echt „easier“ … und teil auch preiswetert. nur vielleicht nicht unbedingt bei Klamotten ..

    Antworten
  2. Hans-Peter says:

    sei mir ned bös, aber so gelungen find ich die nicht einmal. gegenteil. hätte ich die videos nicht bei dir gesehen, sondern woanders, wär mein erster klick innerhalb der ersten 5 sek. passiert.

    naja, just me. :)

    Antworten
  3. bernhard @ shirta says:

    also die Spots sind echt nervig, von der Musik über die Leute… also sie machen mir kein gutes Gefühl und dann steht da neckermann hmm ob sich dieses Gefühl vielleicht auf das Neckermann Logo übertragen könnte…
    Ich würde mal sagen, da hat jemand seine Hausaufgaben nicht ganz gemacht.

    PS: oh wie sehr vermisse ich doch so manchen österreichischen dialekt

    Antworten
  4. Joey says:

    Online shoppen hat definitiv ein paar Vorteile, man denke nur mal an die bequemen Preis-Vergleich Möglichkeiten.
    Wenn dann noch alles „rund“ läuft bei der Abwicklung, ist das doch super. Nicht umsonst boomt z.B. Amazon immer weiter.
    Bei Klamotten ists aber natürlich oft schwierig, da kommt man zwecks Anprobieren wohl nicht um den Ladenbesuch herum… ;-)

    Antworten
  5. Fabian M. says:

    Finde auch, dass online einkaufen ziemlich stressfrei verläuft. Geht leider nicht bei allen Artikeln reibungslos. Zum Beispiel bei manchen Kleindungsstücken…

    Antworten
  6. Carolina says:

    Das einzigste was mir beim onlineshopen nicht gefällt ist dass man keine Leute trifft mit denen man sich ein wenig unterhalten kann, aber man hat natürlich auch nicht diese nerfigen Typen wie aus dem Video

    Antworten
  7. Chris says:

    Der Clip ist echt klasse.
    Aber es ist auch gut das es noch Dinge gibt die man auf dem klassischen Weg
    einkauft.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?