Ein Widget in mehreren WordPress Sidebars verwenden

Widgets-fähige WordPress-Templates sind eine geniale Einrichtung, keine Frage: im Handumdrehen lässt sich der Sidebar bequem aus dem CMS via Drag-and-Drop an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Zusätzlich ermöglicht WordPress die Verwendung beliebig vieler Sidebars – hochgradig sinnvoll, um beispielsweise auf der Startseite, Einzelbeitragsseiten und statischen Pages jeweils unterschiedliche Sidebar-Inhalte darzustellen. Hier lauert jedoch eine Crux, die schon so manchen WordPress User in den Wahnsinn getrieben hat: mit wenigen Ausnahmen (Text, RSS) lassen sich Widgets nur ein einem einzigen Sidebar verwenden.

Das schränkt die Flexibilität bei der Gestaltung des eigenen Blogs in vielen Fällen deutlich ein: so ist es etwa Out-of-the-Box nicht möglich, das Tagcloud-Widget in zwei unterschiedlichen Sidebars (siehe diesen WordPress-Support Thread dazu verwenden. Abhilfe schafft ein geniales Plugin, das sich genau dieser Problematik widmet: Duplicate Sidebar Widgets ermöglicht das Anfertigen von Widget-Kopien und damit die Mehrfach-Einbindung. In den meisten Fällen funktioniert das problemlos – mit einigen etwas komplexeren Widgets, etwa den Top Commentators, versagte diese Methode jedoch.

Abhilfe schafft in diesen Fällen möglicherweise das Samsarin PHP Widget: während das Standard-Text-Plugin lediglich HTML darstellt, aber keine php-Scripts erlaubt, ermöglich Samsarin genau dieses. Man kann also mit Hilfe des oben genannten Duplicate Sidebare Widget Plugins mehrere Samsarin-Kopien anfertigen und in diese händisch die jeweiligen Function-Calls (in der Regel werden im Sidebar diverse UL-Listen dargestellt) eintragen. Um ein wenig Handarbeit und Konsultation der Doku kommt man dabei nicht herum, mit dieser Methode steht allerdings ein völlig freien Sidebar-Gestaltung mit WordPress nichts mehr im Weg.

Paul
Gast

Dies vermisse ich auch, aber das wissen auch die Entwickler und daher wird es ab WordPress 2.8 auch wieder so sein, dass man es auch doppelt verwenden kann.

Damit kann man dies mit WordPress 2.8 auch wieder deaktivieren, sollte man das Plugin installiert haben.

Paul

Tholen
Gast
Tholen

Das sehe ich genause. Habe das im Urlaub mal ausprobiert. Funktioniert prima. Diese Limitation war wirklich doof.

ToM
Gast
ToM

Optimal, genau das hab ich gesucht!
Besten dank für den Post!

Werd das Plugin direkt mal testen!

Viele Grüße
ToM

trackback

[…] Datenschmutz: Ein Widget in mehreren WordPress Sidebars verwenden […]

wpDiscuz