Fotos: Fadi Dorningers 8k im rhiz

Fotos: Fadi Dorningers 8k im rhiz

Zuletzt aktualisiert am 2. März 2015 um 0:33

Am vergangen Dienstag präsentierte Wolfang „fadi“ Dorninger sein aktuelles Album 8k live im Wiener rhiz – mir persönlich hat’s extrem gut gefallen, anbei einige Pix.

Timelag-Probleme verhinderten leider die virtuelle Zuschaltung von Volker Kagerer via tubeplug, das tat dem Sounderlebnis aber keinen Abbruch. Fadi spielt seine Dubplate-Loops via 1210er in den granularen Synthesizer und projiziert dessen Oberfläche oberhalb der Bühne – transparente Soundbastelei, sozusagen. Die Manipulationsmöglichkeiten des Programms sind gewaltig, und das Ergebnis liegt irgendwo zwischen Kunstperformance und Rave-Sound: Mitwippen ist unvermeidlich, ich behaupte mal, dass sich die industrial-breaks auch auf einem Rave als Live-Hauptact perfekt eigenen würden. Hier ein paar Fotos vom Konzert:

3 Antworten
  1. Jeez says:

    Bin leider etwas zu spät gekommen und als ich dann um elf im rhiz war, hab ich mir eine Art Kunstperformance erwartet… aber definitiv nicht so extrem groovigen Sound. @fadi: kannst du bitte möglichst bald mal wieder in Wien spielen? Es war ein sehr feines Konzert, aber die Version mit tubeplug-Zuschaltung würd ich trotzdem nochmal extrem gern hören!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?