Facebook lässt M auf die USA los

Facebook lässt M auf die USA los

Alle reden über Bots und Facebook verschläft die dienstbaren Maschinengeister? Keineswegs: M, Facebooks Konkurrent für Siri und Cortana, war bislang nur in der Nähe von San Francisco verfügbar. Nun beglückt Herr Zuckerberg alle Nutzer in den USA mit M.

Die neue Version schlägt nützliche Infos direkt aus dem Kontext der Unterhaltung heraus vor. Das sind derzeit sechs verschiedene Actions von direkter Bezahlung über den Messenger (in den USA schon länger möglich) über eine Taxibestellung bis zur Erstellung eines Events. Facebook will M kontinuierlich ausbauen und vor laufend schlauer machen:

this is just the beginning for M… expect to see more and more AI-powered, delightful and relevant experiences improving Messenger for you, every day. We hope that suggestions from M are just the start of what a proactive, helpful and useful assistant can offer to the 1 billion people who use Messenger each month.

Eine Timeline für den Rollout in Europa gab Facebook noch nicht bekannt.

Facebook lässt M auf die USA los

Facebook launcht „M“ – Artificial Intelligence und Vorschläge im Facebook Messenger – allfacebook.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?