Harte Zeiten für Wasserwaagen Apps

Harte Zeiten für Wasserwaagen Apps

„Was, Sie haben keine Wasserwaagen-Applikation auf Ihrem Smartphone installiert? Wie hängen Sie dann bitteschön am Strand Ihre Hängematte auf?“ Solche Unterhaltungen gehören ab sofort der Vergangenheit an, denn eine simple Google-Suche nach „Wasserwaage“ oder „bubble level“ bringt das gewünscht Tool direkt auf die Suchergebnis-Seite.

Das funktioniert natürlich nur auf Smartphones. Erstens haben Desktop-Computer in der Regel keine Lagensensoren und zweitens wär’s auch irgendwie unpraktisch, 24-Zoll-Monitor zu kippen…

Jedenfalls verlangt Googles Wasserwaage keine vorherige Kalibrierung, funktioniert erstaunlich präzise und ist mit Googles Timer (Time hh:mm:ss), Taschenrechner und Co. in guter Gesellschaft.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?