Affiliate Marketing

Longtail

Die Longtail Theorie geht davon aus, dass sich die globale Ökonomie weg von Mainstream und hin zu einer Vielvahl von Nischen-Produkten und Services entwickelt.

Der „Lange Schwanz“ bezeichnet eine ökonomische Besonderheit, die Paul Anderson in seinem gleichnamigen Buch beschrieb: während normale Geschäftslokale über begrenzte Flächen und Regalmeter verfügen und sich daher auf die am Bestseller-Produkte konzentrieren, stellte Anderson fest, dass die große Masse weniger populärer Produkte in Summe die gleich Fläche unter der Kurve, also den gleich hohen Umsatz ergibt. Da sich klassische Vertriebsmethoden auf die lukrativsten 10 Prozent konzentrieren, können Online-Shops, die ohne aufwändige Lagerhaltung, teure Warenbestände und Shops auskommen, durchaus mithilfe einer großen Palette an Nischenprodukten überleben.

Longtail

Typische Longtail Kurve – der gelbe Bereich bildet die „Summe aller Nischen“ ab.

Das Longtail-Phänomen spielt im Social Web, vor allem im Zusammenhang mit dem Phänomen „Crowdsourcing“, auch in anderen Bereichen eine große Rolle. Durch digitale Medien können Nischenanbieter auch marginale Zielgruppen ökonomisch viabel bedienen.