Beiträge

@Kommentieren mit Keywords als Name

Guten Tag Herr Sonnensegel und Co. – wenn das dofollow nicht da ist, dann bin ich am Sonnendeck.

Xsara – die Tagebücher einer SEO-Hündin #3

So langsam gewöhnt sich Xsara an den ganzen SEO-Rummel rund um ihre Hundeperson – und selbiger scheint ihr ausgesprochen gut zu gefallen.

Xsara – aus den Tagebüchern einer SEO-Hündin #2

Xsara will nichts anbrennen lassen: wenn man auf Google erstmal Nummer eins ist, kann man nämlich jeden Menge Knochen abstauben!

.at-Branchenbücher SEO Vergleich: Der Rest & Fazit

Der große österreichische SEO-Branchenbuch-Test fiel relativ klein aus: mehr als die vier getesteten Kandidaten schicken sich nicht an, die Herzen der österreichischen Geschäfts-Sucher und -Anbieter zu erobern.

.at-Branchenbücher im SEO Vergleich: FirmenABC.at

Das FirmenABC ist der vierte und letzte Testkandidat vor dem großen Fazit: SEOs und Backlink-Spammer können sich die Mühe sparen, hier bringt niemand einen Link unter.

.at-Branchenbücher Vergleich: Yellowmap.at

Der dritte Kandidat des datenschmutz SEO-Vergleichs von österreichischen Branchenbüchern hört auf den Namen Yellowmap und hat eine ganz besonders ausgesprägte Vorliebe für JavaScript-Pop-Ups.

Xsara – aus dem Tagebuch einer SEO-Hündin

SEOs führen ein Leben wie ein junger Hund. Aber kann eine Hündin auch ein Leben wie ein SEO führen? Seit Google Knol auf jeden Fall.

.at-Branchenbücher Vergleich: Branchenbuch-Öesterreich.at

Im zweiten Teil geht es um eine Art Dinosaurier unter den Branchenbüchern: er bietet zwar jede Menge Feature, das User Interface scheint allerdings aus einem anderen Zeitalter zu stammen.

Österreichs Online-Branchenbücher im (SEO) Vergleich

Im ersten Teil meines SEO-Vergleichs österreichischer Branchenbücher steht Herold im Fokus: bereits im Printzeitalter war das Unternehmen führend – kann dieser Vorsprung auch ins Netz gerettet werden?

WordPress 2.6: Revisions-Feature deaktivieren

WordPress 2.6 bringt ein Revisions-Feature mit, das jede geänderte Posting-Version einzeln speichert. Im folgenden Beitrag wird erklärt, wie man die in vielen Fällen lästige und unnötige Funktion generell deaktiviert.