datenschmutz Videopodcast #3: WordPress-Security

datenschmutz Videopodcast #3: WordPress-Security

Zuletzt aktualisiert am 3. August 2018 um 18:03

Mit wenigen Kniffen lässt sich WordPress um ein ganzes Stück sicherer machen. Lücken und Exploits treten immer wieder auf, aber wer ein paar simple Regeln beachtet, macht’s Hackern schwer.

Videostatistik
Dauer

7:27

Views

205

Likes

1

2 Antworten
  1. pcfc2050 says:

    Man kann auch das DirectoyListing im Apache für bestimmte Verzeichnisse deaktivieren. Dann braucht man den Umweg über die erwähnte "index.html" nicht.

    Antworten
  2. pcfc2050 says:

    Man kann auch das DirectoyListing im Apache für bestimmte Verzeichnisse deaktivieren. Dann braucht man den Umweg über die erwähnte "index.html" nicht.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?