Viertes Treffen der Mediengruppe Online

Günter Felbermayer, Studienkollege seit den frühesten Uni-Tagen, arbeitet in der Online-Redaktion der Presse. Gemeinsam mit einigen BranchenkollegInnen hat er die Mediengruppe Online gegründet mit dem Ziel, österreichische Netz-JournalistInnen zu vernetzen. Kommende Woche trifft sich die Mediengruppe zum vierten Mal, um über ihr Berufsfeld zu plaudern.

Ort: 7*Stern Veranstaltungssaal, Siebensterngasse 31, 1070 Wien
Zeit: 27. November 2007, 19:00 Uhr

Am Programm stehen neben allgemeinem Erfahrungsaustausch auch die folgenden Agendapunkte:

  • Kurzvorstellung der Aktivitäten und Forderungen der Mediengruppe Online
  • Beratungsschwerpunkt bei Fragen zu Kollektivvertrag, Anstellungen usw.

Anschließend bittet die Mediengruppen zum Tanz, für die richtige Trackselection sorgen Dee Jay I-Me-nenz (Günter himself?) und Vee Jay Light my Fire. Branchenaffine GästInnen sind gern gesehen:

Die Einladung ergeht auch per E-Mail an RedakteurInnen von derstandard.at, DiePresse.com, ORF.at, kurier.at, krone.at, news.at, kleine.at, oe24.at, netdoctor.at, APA Multimedia, wienerzeitung.at
Unsere E-Mail-Liste ist leider unvollständig, daher: Bitte auch an KollegInnen – auch von anderen Online-Medien, weiterleiten.

Sinn und Zweck der Mediengruppe Online

Am Projekt-Blog findet sich neben aktuellen Infos auch eine fachspezifische Jobbörse sowie Info-Material zum Berufsfeld: Online-Journalismus als neuester Berufszweig der tagesaktuell schreibenden Zunft stellt nicht nur Redaktionen, sondern auch Interessensvertretungen vor neue Herausforderungen. Und da bei solchen Transformationen idR nur dann brauchbare Ergebnisse herauskommen, wenn die primär Betroffenen selbst mitreden, kann ich jedem Online-Journo ein RSS-Abo der Seite nur empfehlen.

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?