Webtermine.at: Social Media Dates im Überblick

Barcamps, Webmontage, Mobile Mondays, Hackathons, Tweet-Ups, Datenschutz-Round-Tables – und das alles auch noch in neun verschiedenen österreichischen Bundesländern: da kann man trotz aller Social Media Tools schon mal die Übersicht verlieren. Aber glücklicherweise pflegt Robert Lender einen feinen, vollständigen und laufend aktualisierten Kalender web-affiner Veranstaltungen unter der Adresse Webtermine.at.

Die Termine erscheinen auf der Seite selbst in der Reihenfolge des Eintrags und können nach Bundesländern gefiltert sowie als RSS-Feed abonniert werden. Die fehlende chronologische Sortierung macht aber gar nix (angetrieben wird die Seite von Soup.io), denn das absolute Killer-Feature ist der Link zu allen Dates im iCal-Format: nach dem Anklicken öffnet sich das jeweils eingestellte Standard-Programm für die Terminverwaltung, in meinem Fall Outlook.

Nach dem Öffnen wird der neue Online-Kalender standardmäßig als eigener Tab angezeigt, was relativ unpraktisch ist. Stellt man aber in der linken Seitenleiste via Rechtsklick auf den jeweiligen Kalender „nebeneinander anzeigen“ auf „überlagert anzeigen“ an, erscheinen die Termine auch im Hauptkalender – äußerst praktisch. Wie sich der Zusatzkalender bei der Synchronisierung mit mobilen Devices verhält, hängt von der jeweiligen Synchro-Software ab – bei Nokias PC-Sync habe ich keine Möglichkeiten gefunden, einen iCal-Ordner einzubinden, allerdings lassen sich die Termine in Outlook via Drag-and-Drop zwischen verschiedenen Kalendern verschieben.

Ein tolles Service und eine gute Möglichkeit, alle Real-Life Web-Events im Auge zu behalten: Webermine.at

11 Antworten
  1. Robert Lender says:

    Danke für die so positive Erwähnung von webtermine.at :)

    Für absolut „vollständig“ kann ich (noch) nicht garantieren, da mir wahrscheinlich etliche Veranstaltungsformate in Österreich noch nicht bekannt sind. Aber es gibt schon einige fleissige HelferInnen, die mit mir webtermine.at befüllen – und so finden sich u.a. Barcamps (soferne webbezogen) etc. sicherlich vollständig, mitsamt vielen anderen interessanten Terminen.

    Daher erlaube ich mir auch hier den Aufruf, mir (webtermine@robertlender.info) Veranstaltungen zu mailen. Andere Formen der Mitarbeit sind herzliche Willkommen, ebenso wie Anregungen und Tipps zur Verbesserung und Erweiterung der Plattform.

    Und: Neben RSS Feed für alle Blog/Termineinträge und iCal Feed gibt es seit kurzem auch den Twitteraccount @webtermineat. Auch über diesen erfährt man von allen neuen Eintragungen und ev. ein wenig mehr. Dort gibt es auch die Liste https://twitter.com/webtermineat/veranstalter/members mit österreichischen Web-Verstaltungs-Twitterern. Auch diese Liste freut sich auf Erweiterungen.

    Antworten
  2. Robert says:

    Webtermine.at wurde am 26.4. relaunched und bietet ab sofort zusätzliche Möglichkeiten, um Termine anzuzeigen und zu abonnieren:
    – chronologische Auflistung aller Termine
    – iCal-Feeds für alle Termine und für jedes Bundesland
    – RSS-Feeds für alle Termine und jedes Bundesland
    – Email-Abo für alle Termine und jedes Bundesland
    – Darstellung aller Termine auf einer Österreichkarte
    – Kalenderansicht

    Neue Termine können auch von Benutzern einfach über ein Webformular hinzugefügt werden. Diese werden anschließend vom Administratorenteam geprüft und freigeschaltet.

    In Kürze wird auch ein Widget fürs Anzeigen der neuesten Termine auf der eigenen Webseite verfügbar sein.

    Robert Lender und ich würden uns sehr freuen, wenn ihr die neue Seite mal begutachtet und euer Feedback im Forum hinterlasst!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?