Yeah! Ich hab 32 Cent verdient bei Contaxe.

Yeah! Ich hab 32 Cent verdient bei Contaxe.

Zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2015 um 16:00

ContaxeBekommt man dafür heutzutage eigentlich einen Lolly oder kosten die auch schon 50 Cent? Mir reicht’s, ich werde Contaxe wieder von datenschmutz kicken. Die Kontextrelevanz funktioniert nämlich nicht mal ansatzweise, und bei einem Monatsverdienst von 64 Cent schalte ich lieber gleich Eigenwerbung. Doch potentieller Ersatz ist bereits gefunden: mal sehen, wie sich Zanox so macht.

Ständig wird von Contaxe Werbung für einen Sapnischkurs eingeblendet… zweifellos gut passend für ein Nachhilfeblog. Sogar Auction-Ads – obwohl in Europa nur rudimentär implementiert – funktioniert um Welten besser, genauso wie die kontext-optimierten Bild/Text Anzeigen namens AffiliMatch, bereitgestellt von Affili.net. Kein Grund also, wertvollen Header-Bannerplatz an eine Plattform zu verschwenden, die auf einer Spanisch-Kurs-Seite wohl besser aufgehoben wäre, und keine Rede von der Erfüllung des hoch gegriffenen Claims:

Ab sofort erhalten Sie immer die richtige Werbung für Ihre Website – dank Contaxe. Contaxe analysiert permanent die Inhalte Ihrer Webseiten und platziert dann die jeweils dazu passende Werbung.

In diesem Zusammenhang erscheint rückblickend der verzögerte Start besonders skurril: der Betreiber entschuldigte sich mit dem „Ansturm von Werbenden“, deren digitalen Produktkatalog man erst noch ins System einpflegen müsse:

Es gibt Neuigkeiten von Contaxe: Wir haben nach unserer Ankündigung vor 14 Tagen – den Start von Contaxe vorzuziehen – nochmals einen Schub an Merchant- und Agenturanmeldungen und damit soviele Mengen an Werbemittel erhalten, dass wir dies alles bis heute nicht implementieren konnten.

Eine gaz andere Sprache allerdings spricht der Menüpunkt „Bannercode generieren“. Selbst einige Wochen nach dem Start stehen kaum grafische Banner zur Verfügung – ein Trauerspiel, Lifetime-Provision hin oder her:

Hinweis: Momentan sind noch nicht ausreichend Flash- und Grafikbanner vorhanden, um alle Themengebiete abzudecken. Wir empfehlen daher vorübergehend nur Textbanner zu verwenden.

Tja, meine Herrn, so wird das nix mit der Konkurrenz zu Google Ads… und wenn ich Partnerprogramme und Affiliate Links bewerben will, dann brauche ich dazu Contaxe gewiss nicht. Ich werde in den nächsten Tagen Zanox.com auf den Zahn fühlen und über die Ergebnisse berichten.

Contaxe.com

PS: einen ausführlichen Erfahungsbericht mit den Contaxe-Werbemitteln gibt’s beim Infopirat, der seinen Contaxe-Test nach vier Tagen beendete, Frank ist noch am Testen.

26 Antworten
  1. Max says:

    hab auch contaxe ausprobiert, da nehm ich lieber wieder google, auch schlecht, aber besser…
    ausserdem kommt mir auch vor das die contaxe-sachen laenger zum laden brauchen…

    MAX

  2. ritchie
    ritchie says:

    Teilweise haben sie bei mir gar nicht geladen. Aber leider wurde mein Adsense-Konto 2006 aus unerfindlichen Gründen gesperrt, Nachfrage wie gewohnt ergebnislos. Ich verwend einstweilen mal Zanox.

  3. Sabrina says:

    Man kann für Contaxe nur hoffen, dass sie jetzt schnell reagieren und handeln. Die Kritik und vorallem der Frust über die minimalen Einnahmen, wie man in div. Foren und Blogs liest nimmt derzeit ja ohne Ende zu. Passiert da nicht bald was, hat Contaxe keine Publisher mehr. Fraglich ist auch, ob die bereits abgesprungenen Publisher es nochmal später wieder probieren würden.

    Contaxe ist meiner Meinung nach zu früh am Start gegangen.

  4. Peter says:

    32 Cent sind gar nicht mal so übel. Du mußt das relativ sehen. Wir werden alle immer älter und im Laufe der Jahrzehnte käme da auch ganz schön was zusammen. Kleiner Tip: teste mal den Preisvergleich von Belboon. Wenn Du damit Deinen Verdienst bei Contaxe überbietest, verrate mir wie Du das gemacht hast !
    Ich selbst schwöre auf Affilimatch – ebenfalls contentbasierte Werbung. Bei meinem gewählten Stichwort „Hundefutter“ erschienen dann auch erwartungsgemäß BH’s und sonstige Unterwäsche von Neckermann …

  5. ritchie
    ritchie says:

    Belboon kenne ich nicht, affilimatch verwende ich auch. Aber mit den Ergebnisse bin ich nicht übermäßig glücklich, außerdem sehen die affilimatch-ads imho relativ hässlich aus.
    @Alter: ja, du hast recht. Ich muss contaxe nur noch fünfzig Jahre lang laufen hast dann hab ich mir 80 schon fette 32 Euro beisammen und kann mir einen ganzen Sack voller Lollies kaufen :mrgreen:

  6. Frank says:

    Ich finde vor allem das Text-Highlighting sehr interessant, wenn es denn einmal richtig läuft. Aktuell wird z.B. ein ausgewähltes Wort immer wieder mit Werbung unterlegt, auch wenn dieses eine Wort 20mal auf der Seite vorkommt. Wenn das abgestellt ist, und bessere Werbung (nicht nur durchgereicht Affiliatewerbung anderer Netzwerke) werde ich dieses Werbemittel wieder einsetzen.

  7. Francis, Infopirat says:

    Na, da haste aber lange durchgehalten. Bin stolz auf Dich. Ich frage mich trotzdem nach wie vor, ob man nicht immer noch einen Fuss in den „Blog-Markt“ setzen könnte mit einem anderen neuartigen System. Zumindest an Publishern scheints ja nicht zu mangeln in Deutschland…

  8. Malte says:

    Warum bloggst du noch, wenn du mit deinen Contaxe Einnahmen bereits am Strand liegen könntest? :roll:
    32 cent sind wirklich ein lächerlicher Umsatz…

  9. Peter says:

    Ich habe bisher Ebay Relevance Ads eingesetzt. Leider sind die Ladezeiten viel zu hoch.
    Seit Anfang August habe ich fast alles auf affilimatch umgestellt und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Mir scheint als wäre im August einiges bei Affilinet an diesem Partnerprogramm optimiert worden.

    Dein Banner von local24 funktioniert nicht richtig. Hab eben mal angeklickt, aber es öffnet sich nicht die target Site.

  10. Franckey says:

    :cry: Ich sehe hier, dass die Leute nur am verzweifeln sind. Ich könnte mir nicht vorstellen wie das ist, wenn man von google adsense gekickt wurde. Mich hat contaxe nicht vom optischen überzeugt – habe mich also noch gar nicht angemeldet. Aber es wird endlich zeit das es was neues aufm markt gibt… Contaxe hat seine Chance gehabt….nu is vorbei glaub ich…

  11. Saibot says:

    Sapnischkurs? Sapnisch wollte ich aber immer schon mal lernen! :wink:
    Zum Thema: finde es z.Z. auch ein bissl mühsam. probier es aber weiterhin…

  12. Martin says:

    Hallo,
    Ich hatte mich vor einiger Zeit bei Contaxe angemeldet und da alles so unfertig aussah, abgewartet. Heute fügte ich das erste Mal die sogenannte highlight-Werbung zur Probe auf meine Startseite ein. Ich bin gespannt, was passiert, aber die Kommentare hier im Blog machen mich nicht sehr optimistisch. Hat sich denn bis heute irgendetwas bei Contaxe getan?
    Amazon bietet auch intext Werbung an…

  13. Steven says:

    Ich habe Contaxe direkt nach dem Start im Juli getestet und war auch enttäuscht wegen der niedrigen Vergütung. Im Oktober habe ich es dann nochmal probiert und bin seit dem mit den Vergütungen zufrieden.

  14. Andreas says:

    Hey :twisted: ,
    was ist los mit Contaxe? Schon fast 1 Jahr keine Kommentare mehr vorhanden. Sehe immer mehr von diesem Zeug…die Leute bauen das wohl immernoch überall ein oder wie? Jedenfalls laut selbstständig-im-netz …dort werden ja Umsätze von Blogs veröffentlicht…erwartend wenig Umsatz im Gegensatz zu anderen Einnahmequellen! Was denkt ihr, wie sich Contaxe nun entwickelt hat?

  15. Dirk says:

    32 Cent? Ich hoffe du hast nicht alles auf einmal ausgegeben. Gerade in Zeiten der Finanzkrise beruhigt so ein Geldpolster doch ungemein.
    Also wie schon geschrieben, ich fand die Einnahmen damals auch nicht sonderlich prickelnd. Diese Highlighting-Geschichte, die ich jetzt ein Jahr später nochmal ausprobiert habe, läuft derzeit relativ gut. Themenrelevanz kaum vorhanden, aber solange die Klickrate stimmt, kann mir das egal sein. Für Leute, die bei AdSense nicht mehr mitspielen dürfen, ist es schon eine brauchbare Alternative. Ob die Einnahmen genauso gut sind, vermag ich nicht zu sagen, aber da die Alternativen zu AdSense dünn gesät sind, sollte man nicht zu viel jammern.

  16. Roger says:

    Ich wollte mich gerade anmelden, das laß ich nunmal nach den vielen Meinungen. Ich finde zudem die Werbung „grottenschlecht“, da ist Google um ein vielfaches besser.

  17. Tina says:

    Adsense ist tausendmal besser als Contaxe. Ich habe ebenfalls Contaxe ausprobiert, jedoch hat die angezeigte Werbung nichts mit meinem Content zu tun.

  18. Ralfi says:

    haha, geile sache ;D naja immerhin, aber jeder weiss ja das adsense besser ist! aber contaxe kenne ich auch.

    Hey kleinvieh macht auch mist ;) :frog3:

  19. Katrin says:

    Contaxe habe ich als Publisher und Advertiser ausprobiert. Das Ergebnis ist indiskutabel. Schade eigentlich. Die Umsetzung überzeugt auch nach den Anfangsjahren noch nicht.

Kommentare sind deaktiviert.