Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Plugin PlugIn

Modulare Erweiterung für Hard- oder Software.

Der Name bedeutet eigentlich „Ein-Steck“ (Modul) und bezeichnet Erweiterungen, mit denen Hard- oder Softwareprodukte um zusätzliche Funktionen erweitert werden.

Besondere Popularität erreichte der Begriff durch die Plug-In Architektur von CMS-Systemen. So lässt sich beispielsweise WordPress mit zahlreichen teils kostenpflichtigen Dritt-Anbieter Plugins um alle möglichen Funktionen bereichern.