Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Demand-Side Platform

Marktplatz, der es Werbetreibenden ermöglicht, über eine gemeinsame Schnittstelle mehrere Accounts bei verschiedenen Werbe-Anbietern zu managen und in Echtzeit passendes Ad Inventory einzukaufen.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Ad Network

Werbenetzwerk. Ein Anbieter, der Werbetreibende mit Publishern verbindet und als Ansprechpartner sowie Marktplatz zwischen Verlagen und Werbetreibenden fungiert.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

zip

Gängiges Kompressions-Format mit der Dateiendung *.zip, das 1989 von Phil Katz programmiert wurde.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Ad Inventory

Das Werbeinventar bezeichnet das Produkt aus Website-Aufrufen und verfügbaren Werbeplätzen.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Social Advertising

Bezahlte Social Media Postings, alle Arten von Werbung auf Media Plattformen.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Native Advertising

Werbung, die sich als redaktioneller Beitrag verkleidet.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Rich Media

Internet-Begriff für Inhalte, die mit Multimedia-Komponenten wie Video, Audio oder Animation angereichert werden.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Lookalike Audience

Bestehende Custom Audiences können mittels des Facebook Ad Manager anhand struktureller Ähnlichkeiten erweitert werden.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Custom Audience

Zielgruppe, die durch den Einbau des Facebook Pixels in die eigene Homepage entsteht.

Online Marketing Fachbegriffe einfach erklärt

Pop-Up

Sich automatisch öffnendes Fenster, das sich über den eigentlichen Inhalt der Seite legt und den Nutzer auffordert, eine bestimmte Aktion zu tätigen.