YouTube Livestreams für jeden über die Android-App

Dank Facebook ist Video-Livestreaming längst kein exklusives Feature mehr, sondern steht jedem Nutzer auf Knopfdruck zur Verfügung. Youtube freilich hielt sich mit mobilen Streams bislang eher zurück. Das ändert sich nun: Alle bisherigen Beschränkungen wurden entfernt, ab sofort darf jeder live streamen so viel und so oft er möchte.

Die Funktion steht grundsätzlich schon lange zur Verfügung, nur erfolge der Roll-Out in mehreren Phasen: Anfänglich durften nur auswählte Partner streamen, dann Kanäle ab 10.000 und später 1.000 Abonnenten. Diese Begrenzung gilt nun nicht mehr: Wer live streamen will, klickt lediglich auf den entsprechenden App-Button und wählt im nächsten Schritt aus, ob er aufnehmen oder live übertragen möchte.

Der Youtube Client auf iOS Geräten dürfte noch nicht aktualisiert worden sein, hier gilt nach wie vor die 1.000er Beschränkung – was sich aber in Kürze auch ändern dürfte.

YouTube Live: Ab sofort kann jeder Nutzer über die Android-App Livestreams starten – GWB

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?