Fast acht Mal mehr Apple Malware im Jahr 2016

Den Mythos, dass die Benutzung von iOS weitgehend vor Virenbefall schützt, widerlegt McAfee mit einer aktuellen Untersuchung: Schadsoftware für Macs hat im vergangenen Jahr dramatisch zugelegt.

Nicht nur die Nutzerbasis – aktuell weltweit 100 Millionen – ist gewachsen, auch das Malware-Angebot steigt beständig, im Vergleich zum Vorjahr gleich um satte 744 Prozent. Beim überwiegenden Teil der Parasiten handelt sich allerdings um Adware und nicht um wirkliche Sicherheitsbedrohungen.

Mac-Malware 2016 um fast 750 Prozent gestiegen

Laut einer Untersuchung der Sicherheitsfirma McAfee hat Schadsoftware für Mac-Rechner im vergangenen Jahr kräftig zugenommen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?