Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2016 um 1:46

  • Google Analytics & etailment Konferenz 2016

    datenschmutz verlost ein Ticket für die größte Analytics Konferenz Österreichs.

Google Analytics Konferenz Vienna 2016
Gewinnen Sie Ihre Karte im Wert von €890 | Ticket-Verlosung

Von 23. bis 24. Februar 2016 trifft sich die Creme de la Creme der internationalen Web-Analyse, um zwei Tage lang zu demonstrieren, was alles mit Google Analytics und Big Data möglich ist. Wer 2016 seine Conversion-Rate nicht dem Zufall überlassen will, kommt um intensive Beschäftigung mit dem Thema Web Analytics sowieso nicht herum. Jongliert einer mit Analysedaten wie ein Meisterartist, hängt er die Konkurrenz locker ab – doch guter Rat ist teuer und kostet in diesem Fall exakt 890 Euro für 2  Konferenztage im Hotel Savoyen. Wie praktisch, dass datenschmutz ein Gratis-Ticket für die Google Analytics & etailment Konferenz 2016 an ambitionierte Webmaster/Blogger verlost! Vielen Dank an den guten Siegfried Stepke, der als CEO von e-dialog.at diesen Wahnsinn überhaupt erst möglich macht.

Wir kennen uns schon ein Weilchen. Ich schätze Siegfried als einen der wenigen wirklich kompetenten SEO/Conversion/Analytics Experten Österreichs ebenso wie als großartigen Vortragenden. Er reißt auf der Bühne kein Kasperltheater runter, seine Vorträge verlangen volle Aufmerksamkeit und manchmal auch einiges an Vorwissen. Trifft sich also hervorragend, dass Siegi selbst vorträgt. Sein Thema „Don’t mess with Data Governance & Data Ownership“ ist auf der dreiteiligen Beginner/Advanced/Expert Ampel-Skala im Programm mit „rot“ gekennzeichnet.

Ich freue mich sehr auf diese zwei Tage, in denen unter anderem Justin Cutroni, Analytics Advocate bei Google in Mountain View, Daniel Waisberg von Google UK und viele andere Vortragende sicher keine leichte Schwafelkost, sondern handfestes Analytics-Expertenwissen präsentieren werden. Ich wär da gern dabei. Und Sie?

Wer bekommt das kostenlose Ticket ins Land der Zahlenspielereien?

Und damit direkt weiter zur…

Analytics Konferenz | Teilnahme am Gewinnspiel

Unselbständig beschäftigte Analysten kriegen ihre Eintrittskarten sowieso von der Personalabteilung gesponsert, traurige Blogger stehen vor den Hoteltoren und versuchen zumindest ein paar Keywords aufzuschnappen. Das muss nicht sein!

Ritchie
Ritchie Pettauer,
Online Strategie Berater, Executive Coach, Keynote Speaker & Lektor an der Universität Wien.
Seit 20 Jahren beschäftige ich mich mit digitalem Marketing. Hier auf meinem Blog zeige ich Ihnen, welche Online Marketing Strategien, Taktikten und Techniken am besten funktionieren.

Ihr datenschmutz.newsletter - Extras für Online Marketing Strategen

Wer eine kostenlose 2-Tages-Karte zur Google Analytics Vienna 2016 gewinnen möchte:

  • betreibt ein eigenes Blog / eine eigene, regelmäßig aktualisierte Webseite
  • kündigt dort diese Verlosung an, verlinkt auf diesen Beitrag sowie auf mein neues datenschmutz SEO-Tool. [Ist wirklich praktisch und auch gratis. Probieren Sie’s aus: datadirt.net/seo-analyse
  • und postet dann den Link zu seinem Beitrag hier als Kommentar.

Die Karte wird unter allen Teilnehmern nach dem Zufallsprinzip verlost. Wer das Gewinnspiel zusätzlich auf Facebook oder Twitter teilt, bekommt pro Share jeweils ein Extra-Los.

Das Gewinnspiel endet am 17. Februar 2016 um 18:00 Uhr. Der Gewinner wird via E-Mail verständigt und erhält einen digitalen Gutscheincode für seine Konferenzkarte.


Rechtliches: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barablöse nicht möglich, Schriftverkehr kann nicht geführt werden und im Übrigen gelten die datenschmutz Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen.

FAQs

Ich betreibe keine eigene Webseite, kann ich trotzdem an dem Gewinnspiel teilnehmen?
Nein. Es sei denn, du kennst jemamden, die/der sich nicht für Analytics interessiert und dich einen Gastbeitrag schreiben lässt.

Ich möchte gerne gewinnen, aber nirgendwohin verlinken und auch nichts posten. Geht das?
Nein.

Bekomme ich Zusatzlose, wenn ich den Beitrag auf mehreren Facebook Profilen / Seiten teile?
Ja – bitte alle Links als Kommentar posten. Trau keinem Analyse-Tool! *g*

Gilt ein Posting auf LinkedIn / Facebook / Medium auch als Blogbeitrag?
Ja, aber auf LinkedIn gelten nur Postings und auf FB nur Notes (keine Status-Updates!).

8 Antworten
  1. Ritchie Pettauer says:

    Nein ist das gemein! Im Beitrag am Blog oder hier? Hab jetzt nur „zu“ gesehen statt „zur“.

    Antworten
  2. ChrisRawk says:

    Der Link zum Seo-Tool ist fehlerhaft (%20) zu viel. Darf ich mit dem Hinweis auch ohne Blog mitmachen? :D

    Antworten
  3. Ritchie Pettauer says:

    Damn. Das Bild kann ich nachträglich nicht mehr tauschen… aber theorisch sollt’s FB updaten. Schaumermal *g*

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?

Neu: Inside datenschmutz - Meine besten WordPress Plugins. Must Haves, Extras & Profi-Werkzeuge ► zum Beitrag
Fresh!