Die Grenze zwischen Kärnten und Osttirol...

Die Grenze zwischen Kärnten und Osttirol…

…ist eine fließende. Und das schönste an Kärnten in bekanntlich der Blick auf Osttirol, auch wenn Oberkärntner den Witz unbegreiflicherweise immer andersrum erzählen. Den Iselsberg lässt das ziemlich kalt – Urlauber und Einheimische, die von Winklern her kommend mit dem Auto, Motor- oder Fahrrad anreisen, begrüßt er seit 30 Jahren mit dem gleichen freundlichen Willkommens-Holzschild.

Am vergangenen Montag, als für diese Jahreszeit auf 1.000 Metern geradezu beängstigend milde Temperaturen herrschten, war ich im Wald unterwegs (ich sag nur: Küchenschellen) und hab von dort zwei weitere fotografische Impressionen mitgebracht. Die erste Hütte (ein namenloser Stadel am Wegesrand) steht vermutlich nicht mehr, die zweite (der nach dem Brand neu errichtete Berggasthof „Schöne Aussicht“) noch nicht lang – kein Wunder, dass der Grenzkogel zwischen Osttirol und Kärnten ein Berg der radikalen Gegensätze ist :mrgreen:

Stadel am Iselsberg

 

Schöne Aussicht

6 Antworten
  1. Christina says:

    … dem kon i mir nur onschließn – a bisl hoamweh hob i wol a – oba do in Klogenfurt is a total schen und mia hom jo nit weit hoam :lol:

    Antworten
  2. mrx says:

    frei nach werner pirchner

    hön a poa östiröla höttentötten in aan östiröler röckököschlössl röcknröll getönzt

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?