Wenn Mädchen Computer zerlegen

maedchenuniGanz dem DIY-Approach folgend bieten die beiden Computer-Trainerinnen Nina Musil und Suanne Palmetzhofer von der TU Wien 2tätige Workshops speziell für Hardware-interessierte Ladies zwischen 10 und 18 Jahren an. Dabei stehen Kern-Kompetenz-Themen wie Betriebssystem-Installation, Faktoren für den PC-Kauf und eine eingehende Beschäftigung mit den einzelnen Hardware-Komponenten am Programm. Die Gruppengröße von maximal 10 Teilnehmerinnen sichert intensive Betreuung – und das Beste an der ganzen Sache: das komplette Seminar ist kostenlos!

Nähere Informationen findet man auf der Seite der Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies:

Du hast zwar schon mit Computern gespielt und gearbeitet, aber noch nie gesehen, was sich innerhalb eines Computergehäuses abspielt? Bei uns bekommst Du einen Schraubenzieher in die Hand gedrückt und hast zwei Tage Zeit, dem Computer näher zu kommen! In Kleingruppen kannst Du einen Computer in seine Einzelteile zerlegen und dabei mehr über die Funktionsweise der einzelnen Teile erfahren und lernen. Anschließend wird der Computer wieder zusammengebaut und ein Betriebssystem (Windows) installiert. Wir legen viel Wert auf praktisches Arbeiten: Kurze Vorträge wechseln sich ab mit der Möglichkeit zum Ausprobieren. Unterstützt und angeleitet wirst Du von einer erfahrenen Informatikstudentin.

Für die Teilnahme gibt’s ein Kurs-Zertifikat, die Anmeldung erfolgt bei Vera Kuzmits unter der Adresse vera.kuzmits [at] tuwien.ac.at. Die ersten drei Termine für 10-13Jährige sind bereits ausgebucht, freie Plätze gibt’s noch für die Kurse am 22./23. sowie 24./25. Juli. 14-18Jährige haben am 15./16. Juli Gelegenheit zur Auffrischung ihres Hardware-Wissens. Für jüngere IT-Geeks bietet die Kinderuni Wien zwei eintägige Workshops am 8. und 9. Juli an.

Admina.at PC-Hardware: Wie sieht ein Computer von innen aus?

2 Antworten
  1. Sven Breaker says:

    Und wir Männer bleiben mal wieder ausgeschlossen… ich will auch wissen, wie man einen Computer zerlegt!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?