BUMPzee - Konkurrenz für mybloglog

BUMPzee – Konkurrenz für mybloglog

Zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2018 um 23:03

Aufruf an die Einwohner der deutschsprachigen Blogosphere: Bumpzee bietet Social Network Funktionen für BloggerInnen – die Kombination aus Mybloglog-artigem Service und Digg-Funktionen wirkt auf den ersten Blick nicht unspannend. Ich hab mal eine Community für deutschsprachige Web 2.0 Blogs angelegt – wer mitspielentesten will, der möge sich und sein Blog registrieren.

Großteils finden sich auf der Plattform derzeit englisch-sprachige, US-basierte Blogs – mit ein Grund, warum ich mit der GermanBlogosphere Gruppe ein wenig Syndikation anstoßen möchte, und ein paar Backlinks können ja bekanntlich nie schaden.

Ander gesagt: Medien tendieren zu Meta-isierung, speziell in Zeiten von RSS-Feeds und Tagclouds. Kumulierte Daten produzieren Mehrwerte, die Blogger zu schätzen wissen: nicht umsonst fand mybloglog in kürzester Zeit so viele User. So mancher Blogger klagt allerdings über Ladezeit-Latenzen, andererseits verlockt die Möglichkeit, Live-Bildchen der letzten BesucherInnen anzuzeigen. BUMPzee! steigt mit einem ganz ähnlichen Leistungsportfolio in den Social Media Ring: da wie dort gibt’s interessensbasierte Communities, Widgets zum Einbau ins eigene Template (hier am Blog in der rechten Spalte zu bewundern) sowie diverse Kommentar- und Groupware-Funktionen.

Nicht uninteressant scheint bei BUMPzee! die integrierte Digg-Funktionalität, mit deren Hilfe sowohl overall als auch Community-basiert die interessantesten Postings kollektiv bewertet werden. Wie sich der Service in der Praxis bewähren wird, muss sich zeigen – ich hab mich jedenfalls grade mal vor zwei Stunden registiert, ein Profil für datenschmutz angelegt sowie die Community germanblogosphere eingerichtet. Deren weitgefasstes Themenspektrum liest sich so:

Deutschsprachige Blogs zum allen Themen!

So denn – über MitspielerInnen tät ich mich freuen, mal sehen, wie sich die Sache entwickelt.

PS: Wo hätte ich auf BUMPzee! stoßen können, wenn nicht beim Großmeister der Traffic-to-Cash Blog-Alchemie, Mr. Shoemoney.

13 Antworten
  1. Anonymous says:

    „Nicht uninteressant scheint bei BUMPzee! die integrierte Digg-Funktionalität, mit deren Hilfe sowohl overall als auch Community-basiert die interessantesten Postings kollektiv bewertet werden.“

    Sowas gibt es hier auch schon: http://blogage.de/

    Antworten
  2. ritchie
    ritchie says:

    BUMPzee! ist kein Bloghosting Service; man kann jedes externe Blog dort anmelden, während bei Blogage die „Heats“ ja nur intern innerhalb der selbst gehosteten Blogs vergeben werden können. Hat weniger miteinander zu tun. Oder bist du gar ein Viral-Agent, der mir gerade die Ehre erweist, hier B. zu bewerben?

    Antworten
  3. amélie says:

    Hallo

    ich bemerke dass du dich fuer Alchimie interessiert. Vieleicht wurdest du interessiert sein, wenn du franzosich kann,mehrere video auf diesem Thema auf dem website Baglis TV anschauen. Die URL ist http://www.baglis.tv

    zur Kenntnisnahme!

    Gruss

    Antworten
  4. ritchie
    ritchie says:

    @amélie: weder ist mein französisch besonders, noch habe ich ein spezielles Interesse für die Alchemie :cool:
    Aber dieser Viralspam ist irgendwie schräg… und wenn akismet meint, er soll bleiben, dann will ich in diesem Fall nicht widersprechen :mrgreen:

    Antworten
  5. Thilo says:

    Nicht als Konkurrenz, aber als eine Ergänzung zu MyBlogLog oder Ihrer Blogrolle bieten wir unser kostenloses AutoRoll Widget an. Im Prinzip funktioniert es wie MyBlogLog, zeigt allerdings relevante Links zu Blogs an, die ebenfalls AutoRoll installiert haben. Ein entsprechender Algorithmus sorgt für eine thematische Auswahl der Links, basierend auf dem Klick- und Surfverhalten von Lesern und Bloggern. Hintergedanke ist es nicht, einfach den Traffic zu erhöhen, sondern Ihren Blog für wirklich interessierte Leser sichtbarer zu machen. Testen Sie es doch mal und berichten Ihren Lesern davon. Bei Fragen oder Kritik wenden Sie sich an uns. Wir freuen uns über Ihre Mail.

    Thilo, Criteo Technology Evangelist [?]

    Antworten
  6. ritchie
    ritchie says:

    Hi Thilo, danke für den Hinweis, ich werd mir das demnächst mal näher ansehen. Der Schwachpunkt aller Recommendation-System für deutschsprachige Websites liegt derzeit in der Sprachbarriere… bin gespannt, wie das bei AutoRoll so ist.

    Antworten
  7. Thilo says:

    Das stimmt. Unsere Webseite gibt es bereits auf Englisch. Die Übersetzung ins Deutsche ist in Arbeit. Auf deutschsprachigen Blogs funktioniert das Widget natürlich schon, wie Sie zum Beispiel hier sehen können.
    Thilo, Criteo Technology Evangelist [?]

    Antworten
  8. Thilo says:

    Wie ich sehe haben Sie AutoRoll bereits installiert. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Erzählen Sie auch Ihren Bloggerfreunden von der Blogrolle und schreiben Sie uns falls Sie Kritik, Anregungen oder Fragen haben. :smile:

    Antworten
  9. Style News says:

    Hört sich gut an, bin aber mal gespannt ob sich sowas durchsetzen kann…. Wir werden ja mit social diensten überflutet, da fällts schwer sich überhaupt noch zu entscheiden und den besten zu finden..

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?