Mit smartem Videomarketing zur Traffic-Trendumkehr

neovideo Kongress 2018 – Mit smartem Video-Marketing zur Traffic-Trendumkehr [Powerpoint zum Vortrag]

Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2018 um 13:12

Online-Videomarketing ist ein komplexes Thema: Was im Facebook-Feed funktioniert, eignet sich nicht unbedingt für Youtube oder die eigene Landing Page und vice versa. Was für Equipment braucht man überhaupt, um einen professionellen Livestream anzubieten? Wie optimiert man den eigenen Youtube Channel? Antworten auf diese und viele weitere Fragen lieferten die Vortragenden beim neovideo Kongress. Ich freue mich sehr, mit dabei gewesen zu sein – wie versprochen hier meine Powerpoint Präsentation zum Durchklicken und Download.

Doch zuvor noch ein kurzes Fazit zum Kongress:

Manchmal geraten Branchen-Konferenzen zu einer faden Abfolge von Verkaufsveranstaltungen. Not today. Die Kampagnen-Cases fand ich ausgesprochen spannend, und ich hab von jedem Speaker, den ich mir anhören konnte, einiges gelernt. Die ersten Vorträge musste ich terminbedingt auslassen und dafür am Ende früher weg (heute Abend fand unser Kick-Off Termin für die Profiler-Jahresausbildung bei Patricia statt), weshalb ich mir Marion aka @ladyvenom nicht mehr anhören konnte. Meine Highlights:

  • Nicole Buck, Client Partner bei Facebook Deutschland, sprach über Facebook und Instagram Best Video Practices. Die Unterscheidung zwischen On-the-go und Lean-back Videoinhalten kann man gar nicht ernst genug nehmen – toll zusammengefasst: Da dürfte einigen Besuchern klar geworden sein, warum’s mit der Viewrate doch nicht so toll läuft wie erwartet (oder von der Agentur versprochen).
  • Birgit Gruber und Sabrina Haas stellen die ÖBB Nightjet Influencer Kampagne vor. Eine runde Sache, bei der auch sehr schöne Videos herausgekommen sind*.
  • Andreas Wochenalt, Head of Innovations and Campaigns der Österreich Werbung, erklärte in seinem launigen Vortrag die ausgefeilte Video-Strategie der ÖW und lieferte unter anderem anhand leicht verständlicher Beispiele eine tolle Erklärung der Unterscheidung Hero/Hub/Helper Content.
  • Matthias Funk, Gründer des Start-Ups Tubics, das ein geniales YouTube SEO Tool anbietet, erklärte in seinem Workshop, worauf es bei der Optimierung von Youtube Videos bzw. bei Youtube SEO ankommt. Seine Inputs zu Videodramaturgie (Never start with the logo!) und der Berücksichtigung von Longtail Keywords zeigten: Auch das beste Video kann mit den falschen Metadaten weit unter Wert performen.
Online Marketing Strategien, Insider Tipps & Extras: Abonnieren Sie jetzt das datenschmutz Bulletin! Ihr €90 SEOTools Gutschein wartet…

 

Mit smartem Video-Marketing zur Traffic-Trendumkehr

Mein Vortrag dreht sich in erster Linie über die zunehmende Wichtigkeit von User Signals als Rankingfaktor bei Google. Wie in jeder Online Marketing Disziplin gilt auch hier: zuerst die KPIs definieren und dann strategische Entscheidungen treffen: Sollen meine Videos die Marke bekannt machen oder Traffic auf die Seite bringen? Was ist ein gutes Video-Thumbnail? Hier meine Folien zum Nachlesen.

Abschließend noch ganz lieben Dank an den großartigen Graphic Recorder Fridolin Brandl von VerVieVas, der meinen Vortrag live mitgezeichnet hat:

neovideo Kongress 2018 - Mit smartem Video-Marketing zur Traffic-Trendumkehr [Powerpoint zum Vortrag]

Wenn 2020 die nächste neovideo am Programm steht, bin ich sehr gern wieder dabei – vielleicht diskutieren wir dann ja schon über Video-Reportagen mit Kamerabrillen und Virtual Reality Clips.


*) Warum man allerdings gerade ein Lifestyle-Bloggerin mit Hund ausgewählt hat, bleibt mir schleierhaft: Ich war früher ÖBB Stammkunde und erst aufs Auto umgestiegen, seit ich Hundebesitzer bin. Die Transportbedingungen sehen vor, dass Hunde die gesamte Fahrt lang angeleint bleiben und einen Maulkorb tragen müssen. Ob das auch vor verlangt wird, hängt in der Praxis vom Goodwill des Schaffners ab.

Titelbild: Bernhard Madlener

2 Antworten
  1. Sir Dokuzz sagt:

    Schade, die neovideo hab ich versäumt – klingt nach einem abwechslungsreichen Programm. Gibt’s nächstes Jahr wieder einen Kongress?

    Antworten
  2. Ritchie Pettauer
    Ritchie Pettauer sagt:

    Am besten gleich für 2020 vorplanen – die neovideo fand bisher alle 2 Jahre statt.

    [UPDATE] Alles zurück – hab grad in der Presseaussendung gelesen, dass es 2019 wieder eine neovideo geben wird. Yay!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?