Google autocomplete flash

Vanity-Boost via Autocomplete

Das da (ausgeloggt, at-Index und nein, definitiv kein Fake) hat mich sehr geflasht:

Google autocomplete flash

Mir ist natürlich vollkommen klar, dass ich das nur Ihnen zu verdanken habe. Wie schon mal erwähnt: über die Qualität meines Blogs kann und will ich keine Aussagen treffen, da bin ich betriebsblindest. Aber mir ist völlig klar, dass datenschmutz die besten Leserinnen und Leser der ganzen deutschsprachigen Internetwelt hat!

Also nochmal: DANKE! Sowas nenn ich Blogger-Motivation in Reinform.

PS: Ab der zweiten Novemberhälfte poste ich wieder regelmäßig, versprochen – aber bis zum 13. November hat das World Blogging Forum Vienna 2010 absolute Priorität. Und ich freu mich schon unglaublich auf die Veranstaltung.

33 Antworten
  1. CEEA says:

    Ist ja sehr cool.
    Datenschmutz und damit verbunden Ritchie wird wohl der erste österreichische Blogger, der wirklich zum Star wird.
    Die Presse wird sich auf dich schon noch werfen… ;)

    Aber Achtung, was du dann wann, wo, wen und wie sagst!

    P.S. endlich anscheinend tlw google’s autocomplete auch bei uns verfügbar. ohne Umwege..

    Antworten
  2. Sibylle says:

    Ich finde deinen Blog toll und freue mich, dass du erfolgreich bist :)
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

    Antworten
  3. chris says:

    Mein Glückwunsch das du bei gockel & Co so hoch gekommen bist. Ich finde deinen Blog rund ums Seo sehr interessant. Vielleicht besuchst du auch mal meinen ;) :frog6:

    Antworten
    • Ritchie Blogfried Pettauer
      Ritchie Blogfried Pettauer says:

      Danke!

      Ja, das stimmt, ein sehr vieldiskutiertes Thema unter SEOs; mit „klassischen“ Mitteln stößt man hier allerdings sehr schnell an die Grenzen – ich wär ja sehr neugierig, wie hoch Google das Nutzerverhalten fürs AC bewertet.

      Antworten
  4. Hannes Offenbacher says:

    Du wilder Blogger Hengst Du :-D
    Und in diesem Zusammenhang stellt sich wieder die Frage, warum so viele immer mehr Inhalte in Facebook & Twitter müllen, und nicht ihren braven, treuen Blog pflegen ;)

    Antworten
    • Ritchie Blogfried Pettauer
      Ritchie Blogfried Pettauer says:

      Hengste gelten zwar als ausgesprochen potent… Stichwort: Big Wang. Aber Frösche sind viel ausdauernder! :frog1:

      Und: Was T+FB betrifft, wunder ich mich auch. Wer hätte gedacht, dass crowdsourced Bürgerjournalismus mal auf die Art und Weise funktioniert…

      Antworten
  5. perlenigel says:

    Kein Wunder – wenn man qualitativ hochwertige, interessante Artikel schreibt, dann kommt die Leserschaft von alleine (siehe mich :elk: ). Danke dafür! Ich freue mich schon auf deine nächsten regelmäßigen Posts.

    Antworten
    • Ritchie Blogfried Pettauer
      Ritchie Blogfried Pettauer says:

      Dankeschön! Und ich bin schon sehr gespannt, wie die Geschichte des Perlenigels weitergeht – ein wahrlich faszinierendes Lebewesen. (siehe

      Im österreichischen Burgenland existieren übrigens reichlich nitrithaltige Biotope – weißt du vielleicht, ob es bereits Versuche einer Ansiedlung gab? Natürliche Feinde dürfte der Perlenigel mittlerweile ja keine mehr haben.

      Antworten
  6. Chris says:

    Sogar Google hat erkannt, dass Du dir einen Namen gemacht hast :elk: Ich freu mich schon darauf, wenn Du wieder aktiver bloggst. Macht immer wieder Spaß den Blog zu durchstöbern. Weiter so und danke für die gute Arbeit!

    P.S.: Die Url Deines SEO-Blogs hätte ich auch gerne :frog2: Schweinerei, dass Du sowas verschweigst :elk:

    Antworten
  7. Trierer says:

    Hey,
    Gratulation :) Ich habe mir mal die Mühe gemacht und das auch beim deutschen Google versucht:

    ab „Ritchie P“ zeigt Google den „Ritchie Pettauer“ (funktioniert sowohl mit „Richie P“ als auch mit „Ritchie P“) in den Suggests – und ab „Blog Dat“ den Blog Datenschmutz.

    Du reisst noch die Weltherrschaft an Dich *g*

    Gruß aus Trier :)

    Antworten
  8. Christian says:

    Kompliment!

    Sobald das Neue Google-Instant allerdings Standard wird, sieht es nicht mehr so gut aus. Denn im eingeloggten Zustand sieht man dich nur noch bei „Blog Da“. Unter Ritchey leider nicht mehr.

    Trotzdem eine Klasse Leistung!

    Antworten
  9. Matthias says:

    Diese Google Suche finde ich immer wieder interessant. Man gibt ein paar Buchstaben ein und schon kommen die irrsten Suchbegriffe :D
    Nervig wirds aber, wenn ich etwas Bestimmtes in der Suche eingeben will und sobald ich auf Enter drücke, erweitert sich plötzlich der Suchbegriff.

    Antworten
  10. Arthur says:

    Das nun auch den Lesern eines Blogs (also uns) gedankt wird, finde ich echt klasse. Normalerweise passiert das meist andersherum. Den größten Lob bekommst du für deinen Blog. Danke dafür.

    Antworten
  11. Karsten says:

    @Matthias: Die Autovervollständigung kannst du doch bei den Google Sucheinstellungen ausschalten. Rechts oben „Sucheinstellungen“ anklicken und den Radiobutton „Suchanfragen nicht automatisch vervollständigen“ anklicken. Speichern. Fertig.

    Antworten
  12. Grüße aus Chios says:

    Gerne! Wir leben auf einer Insel, können weder auf deutsches TV, noch Zeitungen zugreifen, aber Ihr Blog ist abgespeichert unter: gute Unterhaltung mit Hirn und flotter Feder.

    Antworten
  13. Oliver says:

    Hallo,

    ich würde sagen nicht schlecht der Specht. Also ich bin heute zum ersten mal auf diesem Blog und ich muss sagen „I´ll be back!“ :elkfrog:

    Weiter so…

    LG Oliver

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?