Die ultimative Google-Strategie

Die ultimative Google-Strategie

Zuletzt aktualisiert am 19. Januar 2015 um 19:43

Okay, okay, eigentlich ist das hier ja kein SEO-Blog, aber es ist schon spät, also bitte: die ultimative Methode zur Erreichung nicht eines, nicht zweier, nicht drei – sondern aller (ALLER!) Google-Spitzenplatzierungen, also der gesamten dersten Seite mit themenrelevanten Links.

Die Sache ist ziemlich einfach, und trotzdem nehmen selbsternannte Suchmaschinenoptimierungagenturen Milliarden von Euros für die verkürzte und entstellte Version des folgenden simplen Schritt-für-Schritt Programms zum Erfolg.

Ohne weitere Worte zu verlieren, beginnen wir ganz am Anfang:

  1. Ein Kind auf einen sehr ungewöhnlichen, seltenen Namen taufen. Oder wahlweise: einen sehr seltenen Künstlernamen wählen.
  2. Fernsehstar werden. (Ging zugegebenermaßen in Zeiten staatlicher Monopole leichter. Privatfernsehen bedeutet bekanntlich das Ende der Inkonisierung.

Sie hätten sich mehr Schritte erwartet? Da muss ich leider enttäuschen… aber als praktisches Beispiel ein Link (ursprünglich bewog mich ja die Frage, ob’s noch einen zweiten gibt, der mit Vornamen so heißt, zur Google Suche):

Hadschi. Gesundheit.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?