Zu Gast bei Meister Yoda

Zu Gast bei Meister Yoda

Zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2018 um 10:09

Mitte Oktober war Meister Yoda auf datenschmutz zu Gast: in seinem Beitrag Die Bloggergemeinschaft im Osten beschrieb er die Wahrnehmung der österreichischen Blogosphäre durch die Eidgenossen. Dieser Tage durfte ich einen Gastbeitrag abliefern. Unter dem Titel Dividende statt Divide et Impera? hab ich ein paar Überlegungen zur guten alten Netzökonomie angestellt.

In real life kennen gelernt haben wir uns am letzten Barcamp in Wien – mitgelesen hab ich bei Roman sowieso schon länger, und das Face-to-Face Kennenlernen war äußerst erfreulich – und ich hoffe, dass wir uns demnächst mal wieder über den Weg laufen.

Google als virtueller Imperator, Millionen von Micropublishern als Bewohner der „okkupierten“ Gebieten: während honorarabhängige Fließbandautoren und realitätsferne Manager schon länger mit ausgeschaltetem Haus- und Herzverstand propagieren, dass die Strategeme alter Chinesen sich hervorragend und vor allem 1:1 auf die moderne Wirtschaftslage übertragen ließen, lohnt sich im Kontext von Google und Blogosphäre durchwegs ein neuer Blick auf das alte römische Motto „teile und herrsche“.

weiterlesen bei Yoda

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?