Almcamp 2010: Fotos, Fazit und die Barcamp-Zukunft

Alles Gute für 2010 und 1 maximal fröhlichen Jahreswexel!

Zuletzt aktualisiert am 10. März 2016 um 18:04

2010 ist 2009 plus 1

Das alte Jahr ist wohl zerronnen
und jedes Tweet ist archiviert.
Das neue hat noch nicht begonnen,
doch Speicherplatz ist reserviert.

Apache Server schicken heute Pings,
die ungehört im Netz verhallen:
Überall diese Schweizer-Dings –
ich geb’s ja zu: ich mag das Knallen.

Facebook-Terror, Twitter-Schrecken
sind passé ab 1. Jänner.
24 Stunden keine E-Mails checken,
den ganzen Tag nicht ärgern über Spammer.

Stattdessen neue Torrent-Releases,
Online-Poker, erotik.com:
Denn, erinner dich, wie hieß es:
RAM ist flüchtig, ewig währt ROM.

Zumindest bis lähmende Langeweile
und Unterhaltungs-Überdruss
uns wieder an die Tasten zwingen:
Status Update, ich will, ich muss!

Das ist durchwegs kein Seitenhieb
auf pessimistische Manieren:
Wie Vilém Flusser einst so treffend schrieb
heißt in-for-mieren, wir gravieren
Kultur in das, was uns umgibt.

Oder um es anders zu formulieren: Rezipieren
hilft dabei, den Neujahrs-Kater zu kurieren.
Aber spätestens am 2. Jänner
werden wir wieder Lust verspüren
uns als Blogosphärenkenner
erneut im Netz zu inszenieren!

Prosit Neujahr!

Und vielen vielen Dank für Ihr anhaltendes Interesse an diesem Weblog, für Ihre Kommentare und Ihr Feedback. Ich wünsche uns allen ein tolles 2010. 2009 war für mich persönlich großartig, und ich bin sicher, 2010 wird großartig plus 1! :mrgreen:

Ich sollte an dieser Stelle natürlich prognostizieren, was nächstes Jahr im Social Web passiert, aber der freche Papagei hat schon wieder meine Glaskugel gefressen. Bliebe noch die Flucht in die Rückschau, jedoch: zurückgeblickt haben Linzerschnitte und ich im letzten Jahr schon 52mal im Blogistan-Panoptikum, und man soll bekanntlich nur übertreiben, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Auf Champagner verzichte ich heute, weil: Cuba Libre perlt auch. Prosit Neujahr!

7 Antworten
  1. ebook says:

    auch ich wünsche ein schönes und vor allem gutes neue jahr. möge der elan nicht nachlassen, jeden tag im internet zu surfen, langsam habe ich so das gefühl es könnte zur sucht werden.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?