Social Media Daten und Fakten

Diese Social Media-Fakten müssen Sie 2015 echt nicht wissen

Zuletzt aktualisiert am 25. Januar 2018 um 8:41

Online Marketing Berater reagieren auf Reizwörter wie „Das müssen Sie wissen“ sofort, da bin ich keine Ausnahme. Unkommentiert stehen lassen kann ich diesen kontextlosen Haufen an Random Facts, den Haufe unter dem marktschreierischen Titel „Diese Social-Media-Fakten müssen Sie 2015 wissen“ bewirbt, nicht. Da hätte ich dem geschätzten Jeff Bullas eigentlich mehr zugetraut. Sei’s drum – man kann ja ruhig mal daneben bloggen. Doch nicht alles, was eine Liste ist, macht auch irgendwie Sinn. Deshalb exklusiv hier mein „Remix“ (kursiver Text aus dem Originalartikel – ich hab nichts weggelassen!)

Mobile Social Media

In Indien kommt 72 Prozent des gesamten Traffics über mobile Devices
Aber leider lesen nur 0,072 Promille aller in Indien lebenden Inder regelmäßig deutschsprachige Medien. w00t? Es kommt noch dicker: Kaum wohnt der Inder ein paar Jährchen hier in Europa, hat er flugs auch schon Laptop, Tablet und Desktop herumstehen und nutzt, so wie alle anderen Europäer auch, das Mobile Web zu derzeit ca. 50%. Und ganz unter uns: Mit dem Festnetz-Ausbau schaut’s in Indien außerhalb der Großstädte nicht so gut aus.

Es gibt 1,65 Milliarden mobile Social-Media-Accounts
Davon wurden ca. 50,3% von Bots angelegt, die restlichen 49,7% werden von rund 18% bis zu 2% pro Tag genutzt.

661 Millionen aktive Social-Media-Accounts befinden sich in Südostasien
Die Botrate beträgt dort ja auch 80,3 Prozent – Kontintentalrekord!

Facebook

Mittlerweile gibt es 1,4 Milliarden Facebook-Nutzer
Und Facebook wäre das ixt-größte Land der Welt verkneift ihr euch diesmal?

71 Prozent aller Internet-Nutzer sind auf Facebook
Speziell die Chinesen und Südostasiaten tun nix anderes.

Täglich werden 4,5 Milliarden Likes generiert
Ein beträchtlicher Anteil davon freiwillig.

75 Prozent von Facebooks Umsatz kommt aus dem Bereich Mobile-Advertising
Das passt ja hervorragend mit dem Nutzungsverhalten der Inder zusammen.

Der Upload von Nutzervideos auf Facebook ist mittlerweile höher als der auf YouTube
In welcher Einheit messt ihr dabei die „Uploadhöhe“? Zentimeter oder Zoll? Oder ist das ganze metaphorisch gemeint, á la: „Wenn man alle Facebook-Videos zu einem Turm aufschichten würde, dann wäre der immer noch aussagekräftiger als unsere beliebig zusammengetragenen Nullaussagen“? Mir fehlt schon wieder eine erklärende Fußnote!

Auch schon im Bücherzeitalter galt: Es gibt weit mehr Fakten als nützliches Wissen.

Auch schon im Bücherzeitalter galt: Es gibt weit mehr Fakten als nützliches Wissen.

Twitter

Twitter hat mittlerweile 284 Millionen aktive Nutzer
Und wenn dir jeder einzelne zeitgleich eine PM an deinen Account schickt, dann explodiert dein Handy.

88 Prozent aller Nutzer sind mobil
12 Prozent sitzen entweder im Rollstuhl oder sind zu betrunken, um aufzustehen oder mit dem Rad zu fahren.

Es gibt mehr als 500 Millionen Tweets pro Tag
Ich wäre erst ab mehr als 505 Millionen Tweets pro Tag beeindruckt. Was, da sind auch alle automatisch verschickten Tweets mit dabei? Also auch die Kühlanlagen von Atomkraftwerken und andere Industrie-Steuergeräte, die sich via Kurznachricht steuern lassen? Wie viele echte Menschen schreiben denn wie viele echte Tweets pro Tag? Und ist ein Retweet auch ein echter Tweet? Da kommen wir ganz schnell in Walter Benjamin’sches Fahrwasser… sagen wir einfach: Es gibt Tweets pro Tag.

Google+

Google+ hat Google über eine halbe Milliarde gekostet (Design und Entwicklung), Google+ hat 363 Millionen Nutzer, der +1-Button wird 5 Milliarden Mal pro Tag gedrückt
Daraus folgt: Jeder Google+ Nutzer drückt pro Tag 13,77 Mal den Plus-Button und jeder Buttondruck kostet Google 0,00009 Ententaler. Oder waren es Tonscherben? Hoffentlich sind nicht eine halbe Milliarde Projektmanager gemeint!

Instagram

Instagram hat 300 Millionen Nutzer, 70 Millionen Videos und Fotos werden pro Tag verschickt, 53 Prozent der Internet-Nutzer zwischen 18 und 29 Jahren nutzen Instagram
Anders gesagt: 1 Million Instagrammer posten durchschnittlich 70 Fotos pro Tag, die anderen 299 Millionen machen… gar nix.

Pinterest

80 Prozent der Pinterest-Nutzer sind weiblich, Pinterest hat 70 Millionen Nutzer, 88 Prozent kaufen das Produkt, welches sie pinnen
Also wäre Pinterest eine echte Goldgrube. Wenn die Statistik im deutschsprachigen Bereich nicht etwas anders aussähe: Pinterest hat 70 Nutzer, 88% verkaufen das Produkt, welches sie pinnen.

LinkedIn

LinkedIn hat 347 Millionen registrierte Nutzer, Der Gesamtumsatz hat sich 2014 um 44 Prozent auf 643 Millionen Dollar vergrößert, Es gibt über 39 Millionen Studenten und Absolventen auf LinkedIn
Die Akademikerquote von 11,2 Prozent unterschritte damit sogar Österreich – Gratulation! Wahr ist vielmehr, dass Anfang 2014 knapp 40 Millionen LinkedIn Nutzer eine Universität ihrem Profil zugeordnet haben, die Zahl dürfte mittlerweile um einiges höher liegen.

Sie sehen also, wir müssen weiterhin vorsichtig sein. Halbwahrheiten an allen Ecken und Enden – aber datenschmutz und der Social Media Bote helfen immer gern, wenn’s mal was wirklich Wichtiges zu wissen gibt. Und das kommt oft genug vor… wollen Sie nicht sicherheitshalber meinen Newsletter abonnieren?


Fotocredit: DeathToStock

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?