Mit 50 Kubik quer durch die Republik

Mit 50 Kubik quer durch die Republik

Sogar meine nackte Honda Hornet ist langstreckentauglicher als 50cm3-Moped. Und genau deshalb wird Blog-Kollege Stargazer sich am 5. September mit seiner Yamaha Neo auf den Weg zu einer Rundreise durch Österreich machen. Das Ganze nennt sich Road Trip und dient auch noch einem guten Zweck!

Das lukrierte Geld soll der Vereinigung Netz für Kinder zugute kommen:

Um dieser Fahrt noch einen Sinn zu geben, suche ich noch Leute, die bereit sind etwas für eine gute Sache zu tun, wie zum Beispiel pro gefahrenem Kilometer einen Euro zu spenden.
Die Spenden-Aktion wird über das Netz für Kinder abgewickelt, da dort schon entsprechende Strukturen vorhanden sind.

Auf der zugehörigen Roadtrip Seite sind die bisherigen Sponsoren gelistet, Quartiere am Weg und Benzin-Gönner werden derzeit noch gesucht. Ich behaupte mal, dass die Aktion der österreichisch-Blogistan ziemlich die Runde machen wird und kann jedem, der ein paar Euros Werbebudget übrig hat, nur raten, Stargazer zu kontaktieren. Pro Tag sollen 2-300km zurückgelegt werden, von Dornbirn aus geht’s erstmal Richtung Tirol und dann weiter gen Osten. Geplant ist natürlich ein Blog von der Reise – na, Mobilfunkprovider? Wär das nicht was, um die flächendeckende Versorgung mit Netzzugang zu demonstrieren und vergleichsweise super-günstig Netz-Publicity abzustauben?

Viel Glück jedenfalls bei der Suche nach weiteren Sponsoren! Wenn nicht die ohnehin die OMV vorher einsteigt, dann werde ich Anfang September auf jeden Fall ein paar Liter Benzin spenden – und ich freu mich schon auf das zugehörige Blog. :mrgreen:

8 Antworten
  1. Stargazer says:

    Na aber Hallo Ritchie!

    Muss schon sagen, dass ich nicht mit solchem Echo gerechnet habe. Da ich ohnehin durch Wien durch muss und somit mal nahe an deiner Haustür vorbeischleiche – Lust mir ein Stück Gesellschaft zu Leisten und mich durch Wien durchzubringen?

    Antworten
  2. Stargazer says:

    Ich freu‘ mich schon drauf. Wenn du noch mehr Leute kennst, die mich streckenweise begleiten wollen – ich freue mich auf jede Begleitung.

    Den exakte Routenplan und das voraussichtliche Timing ist noch in Arbeit; Sobald es genauere Infos gibt, sind die am gewohnten Platz online :)

    Antworten
  3. Stargazer says:

    Hallo Ritchie,

    bald ist es ja soweit, dass ich mit meiner Ueberlaenge auf Tour bin. Die Route steht schon fest – ich falle über die Wachau von Norden in Wien ein um dort meine Spur der Verwirrung zu ziehen. Im Gepäck habe ich dann eine Netz für Kinder Designerente, welche ich dir als kleines Danke mitbringen darf, wenn du mir versprichst, sie artgerecht zu halten.

    Antworten
  4. Stargazer says:

    Ich denke, dass ich Wien am 4. oder 5. Tag beehren werde… das heisst, es muesste der 9. oder 10. September sein – die Etappen-Planung ist erst noch im Gang.

    Ich werde in meinem Blog noch eine Eskorten-Liste aufstellen, wo sich Leute anschliessen können, wenn sie ein Stück mit wollen. Ich stelle dich da mal an erster Stelle rein…

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?