Neuer LaFraise Wettbewerb: Nerd-Shirts!

Neuer LaFraise Wettbewerb: Nerd-Shirts!

Zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2014 um 10:49

Seit ich durch eine bei datenschmutz bestellte trigami-Rezension auf LaFraise aufmerksam wurde, bin ich ein Fan des größten europäischen T-Shirt Wettbewerbs. Vorgestern hab ich mir mal wieder zwei neue Shirts bestellt und bei dieser Gelegenheit vom aktuellen Wettbewerb auf der französischen Seite erfahren, der um das Thema Geek-Shirts kreist.

Mit anderen Worten: Nerds und Co. sollten hier ganz wunderbare Kleidungsstücke finden – bis zum 3. März können noch eigene Designs eingereicht werden, die Abstimmungsphase ist allerdings bereits in vollem Gange – hier geht’s zum aktuellen Zwischenstand. Ein paar der Designs sind extrem gelungen – ich hoff mal ganz stark, dass es der pixelige Totenkopf bis in die Endauswahl schaffen!

pixel totenkopf

Wie immer bei LaFraise (auf deutsch: „die Erdbeere“) kann jeder mitmachen, die User entscheiden durch Punktevergabe, welche Shirts in jeweils limitierter 500er Auflage gedruckt werden – glücklicherweise auf qualitativ hochwertigen American Apparel Shirts. Ich bin ja wie erwähnt fast schon Stammkunde – und auf die Ergebnisse des Nerd-Shirt Bewerbs freu ich mich schon sehr!

8 Antworten
  1. fire-in-each-hole says:

    Ja, der Totenkopf macht sich ganz nett. Und ein paar der übrigen Motive find ich ebenfalls fein – werd schon mal zu sparen beginnen auf die nächste Bestellung; oder ein paar Extra-Affiliatebanner schalten :twisted:

    Antworten
  2. bernd says:

    da sind ja schon ein paar coole „schmankerl“ dabei.
    einige wirklich tragbare shirts, die gar nicht allzu nerdig ausschauen ;)
    hat der herr ritchie schon seinen halben kleiderschrank mit den französischen teilen gefüllt ?

    Antworten
  3. Rene says:

    Das Konzept erinnert mich irgendwie an einen amerikanischen Anbieter, der allerdings mehr auf die Community ausgerichtet ist, wesentlich sympathischer und familiärer rüber kommt. Komme aber nicht mehr auf den Namen, obwohl ich dort selbst schon bestellt hatte – Preislich inkl. Versand nen Ticken günstiger (zumindest früher – heute weiß ich nicht wieviel die nehmen). Werde aber die Franzosen mal ausprobieren, denn 1-2 T-Shirts sind schon genial.

    Antworten
  4. rip says:

    @Rene: meinst du threadless.com? Funkt dort tatsächlich gut, auch dank schwachem Dollar… Aber: Niemals mehr als ein Shirt auf einmal bestellen (sonst Strafzoll!)

    Antworten
  5. bernd says:

    80tees.com gibts ja auch noch. wobei die page ja mehr für die tv serien addicts gedacht ist. allerdings hab ich dort schon mehrere shirts auf einmal bestellt (ohne $ betrag am packet) und noch nie strafzoll gezahlt!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?