Verlosung: Kongressticket für den Werbeplanung Summit 2010

Am kommenden Donnerstag beginnt der Werbeplanung Summit 2010 in der Wiener Hofburg. Das umfangreiche Konferenzprogramm, das sich heuer auf zwei dicht gepackte Tage mit jeweils drei parallelen Tracks verteilt, deckt alle Aspekte des Online-Business ab, die Teilnahme kostet inklusive Kongressteilnahme, Mittagessen und Chill-Out Party €490. Allerdings sind nur mehr wenige Restplätze verfügbar, aber für datenschmutz-Leserinnen und Leser gibt’s ausgesprochen gute Nachrichten: Dank Martin Staudinger, Geschäftsführer von Werbeplanung.at und Veranstalter des Summit, hat ein datenschmutz-Leser die Möglichkeit, gratis am Summit 2010 teilzunehmen! Wer sich nächste Woche über den State-of-the-Art des Web 2.0 informieren möchte, schreibt einen Kommentar zu diesem Beitrag und nimmt damit automatisch an der Verlosung teil.

Werbeplanung Summit 2010

Die eintägige erste Auflage im Vorjahr zählte mich zu den Veranstaltungshighlights 2009, in diesem Jahr gibt’s Online-Infos im Doppelpack inklusive donnerstäglicher Chill-Out Party im MAK, denn bei so viel thematischem Input dürfte unter Tags die Zeit zum Networken durchaus knapp werden. Außerdem fällt mir bei dieser Gelegenheit ein: meinen ersten Barcamp-Vortrag ever habe ich vor drei oder vier Jahren gemeinsam mit Martin Staudinger im WerkzeugH gehalten – uns war damals durchaus klar, dass dieses Social Media Ding so richtig groß werden würde. Aber das Tempo hat zumindest mich dann doch überrascht!

Gratis zum Werbeplanung Summit 2010

Wer das Kongressticket um Wert von €490,- gewinnen möchte, schreibt einen Kommentar zu diesem Beitrag und nimmt damit automatisch am Gewinnspiel teil. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird via E-Mail verständigt, das Gewinnspiel beginnt mit der Veröffentlichung dieses Beitrags und endet am Dienstag, dem 13. Juli 2010 um 12:00 Uhr mittags. Im Übrigen gelten die Standard-Teilnahmebedingungen für datenschmutz Gewinnspiele.

Für Newsletter-Abonnenten, Blogbeiträge zum Gewinnspiel, Tweets etc. gibt’s wie gehabt Zusatzlose:

  1. Registrierte User sowie Abonnenten des datenschmutz-Newsletters erhalten automatisch 3 Zusatzlose. (Bitte achten Sie darauf, mit der gleichen E-Mail Adresse zu kommentieren, an die der Newsletter geschickt wird!)
  2. Wer das Gewinnspiel am eigenen Blog ankündigt, bekommt 2 Zusatzlose. (Bitte Trackback schicken bzw. Link zur Ankündigung im Kommentar mit posten.)
  3. Wer die Verlosung auf Twitter, Facebook, Soup.io, Identica etc. ankündigt, erhält jeweils 1 Zusatzlos. (Bitte Links zu Tweets, Status-Updates etc. im Kommentar posten.)

Mit der Anzahl der Lose steigen natürlich die Gewinnchancen – ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück und freue mich schon darauf, die glückliche Gewinnerin oder den glücklichen Gewinner nächste Woche in der Hofburg zu treffen.

Handeln, Monitoren, Targetten

Das Programm ist zu umfangreich, um es hier im Detail wiederzugeben, sicher ist nur: bei drei parallelen Sessions fällt die Qual der Wahl durchaus schwer. Ganz besonders freue ich mich auf Clara Shihs Keynote: die Gründerin der Hearsay Labs und Autorin von The Facebook Era freut sich bereits auf ihren Vortrag:

Also toi toi toi für die Verlosung – wir sehen uns am kommenden Donnerstag in der Hofburg!

Werbeplanung Summit 2010
Werbeplanung Summit 2010 auf Facebook

28 Antworten
  1. Thorsten Hoffmann says:

    So, wie sicherlich niemand Anderes hier, schreibe ich eigentlich nur, um ein Ticket zu bekommen. ;-)

    Antworten
  2. MartinM says:

    Da ich bei der DMX war und das eine ehr faade angelegenheit war will ich gerne sehen, obs bei dem preis etwas besser wird :-)

    Antworten
    • MartinM says:

      Nachdem der trackback nicht funktionieren mag hier der blogpost:

      *btw* hjetzt habe ich mein url eingetragen im Profil, trotzdem verlinkt mein Name aber noch auf das Profil.

      Antworten
      • Ritchie Blogfried Pettauer
        Ritchie Blogfried Pettauer says:

        Hi, das mit der URL hab ich mir grad näher angesehen – scheint ein Standard-Verhalten von WP bei registrierten Usern zu sein. Ich konnte jedenfalls keinen Tag finden, der zwischen Profil-URL und User-Homepage bei registrierten Usern unterscheidet; ich werd da auf jeden Fall nochmal recherchieren, scheint aber relativ untrivial zu sein leider :borg:

        Antworten
  3. blowfield says:

    Hi Ritchie, ich arbeite gerade an einem Sozialprojekt mit jungen, schwarzen Arbeitslosen in Südafrika und ich frage DIch: hast Du Erfahrungen mit Social Web in diesem Land? Ich war gerade 17 Tage in JoBurg, Cullinan und Cape Town: die Jungen haben alle Facebook-Accounts, die sie hauptsächlich zur Kommunikation gebrauchen; niemand, absolut niemand verwendet Email-Clients, sogar in Firmen habe ich gesehen das die Kommunikation fast ausschließlich über Facebook läuft; und vielleicht verwenden sie ein bißchen Webmail… Youtube klar, my Space ein bißchen, Twitter scheint noch kein Thema, alle anderen Tools detto.

    Antworten
  4. Monika E. König says:

    Tja, nachdem ich meine Chance bei digitalks (hier: leider verpasst habe, versuche ich hier nochmals mein Glück ;)
    Cu in Vienna
    m

    Antworten
  5. wini says:

    Mach ich auch mit. Würde das ticket einer Freundin schenken, die studiert Marketing and sales. Also lass mich ihr eine Freude machen ;-)

    LG wini

    Antworten
  6. porrporr says:

    hey, falls ich deine antwort auf twitter richtig deute, soll ich hier via kommentar mein interesse am kongress bekunden. würd mich über nen platz freuen.

    lg porrporr

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?