Radio U-Ton: Cybersex versus anthropologische Realitäten(Kanzleien)

Radio U-Ton: Cybersex versus anthropologische Realitäten(Kanzleien)

Zuletzt aktualisiert am 27. Februar 2015 um 9:22

„Die Killerapplikation für Webcams sind schmutzige Chats.“ Derlei Pauschalierungen mehr gibt’s bei der aktuellen Ausgabe von Radio U-Ton nachzuhören, bei der ich vor einigen Tag live zu Gast sein durfte. Pauli und Ritchie, zwei alte Säcke, aber viel schlechter gekleidet als Muppet-Show Senioren, sinnieren uns sinistrieren über Social Networks – hier gibt’s die Sendung zum Nachhören.

Man weiß ja heutzutage nicht, ob man überhaupt noch Musik laut spielen darf, oder ob die Major Labels in Zukunft alles außer Ei-Boot Ohrstöpseln verbieten… ich hab die Songs sicherheitshalber mal rausgeschnitten, war jedenfalls nett, „Connected“ von den Stereo MCs mal wieder zu hören – obwohl ich den Song seinerzeit nicht ausstehen konnte. Hier die Radio U-Ton Show von letzer Woche, hosted bei Paul Lohberger:

 

[audio:uton2008.mp3]

 

PS: Unsere gemeinsame 2007er Show, die Rekordquoten in Rumänien erreichte (es könnte aber auch an einer Fehlkonfiguration der Serverlog-Analyse-Software gelegen haben), feierte kürzlich ihr jährliches Jubiläum, der Rhythmus könnte hinkünftig allerdings noch rasanter werden; Cpt. Pauli hat mich zu einer monatlichen Talkrunde eingeladen, was natürlich ganz praktisch wäre, weil’s somit auch gleich einen kurzen und knackigen datenschmutz Podcast gäbe.

2 Antworten
  1. Billigflug sagt:

    schlichtweg genial! nach gespanntem und aufmerksamem zuhören stellt sich mir nur noch die frage, ob die überschrift nicht abgeändert werden sollte in: cybersex = anthropologische Realität :D

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Möchten Sie neue Kommentare abonnieren?
Wann möchten Sie Ihre Benachrichtungen erhalten?