Top-KommentatorInnen: PR5 Backlink abstauben

Top-KommentatorInnen: PR5 Backlink abstauben

Zuletzt aktualisiert am 24. Januar 2018 um 10:13

Vor einiger Zeit habe ich auf der datenschmutz Startseite das Top Commentators Plugin eingebaut: es zeigt auf der Startseite eine dynamisch generierte Liste jener 10 datenschmutz BesucherInnen an, die in den letzten 30 Tagen die meisten Kommentare gepostet haben – unabhängig davon, ob der betreffende User am Blog registriert ist.

Die Usernamen sind dabei mit der vom Kommentator eingetragenen Homepage verlinkt, selbstverständlich ohne nofollow und Google-lesbar. Zwar verwende ich, wie schon mehrmals erwähnt, auch für die normalen Kommentare kein nofollow. (Frank, Elias, Christian, Thorsten und das Bloggeramt sehen die Sache übrigens ganz ähnlich.)

Freilich hat nur die Startseite Pagerank 5 – und sollte damit speziell für SEO-beachte Webmaster besonders attraktiv sein. Mit nur drei Kommentaren innerhalb eines Monats ist man derzeit dabei, und ich bin durchaus überrascht darüber, dass nicht mehr Gerangel um die Gratis-Startseitenlinks herrscht :-)

Natürlich will ich niemanden auffordern, um des Backlinks willen zu posten; wer inhaltlich nix zur Diskussion beizutragen hat und nur Linkspamming betreibt, wird dafür natürlich nicht belohnt. Andererseits sind Kommentare eine der wichtigsten Ingredienzien des Bloggens, und StammleserInnen, die sich regelmäßig aktiv beteiligen, sollten dafür natürlich belohnt werden – daher halte ich die Top Commentator Liste auch für ein geniales Plugin. Die meisten Untersuchungen gehen ja davon aus – und meine Erfahrungen hier auf datenschmutz bestätigen das absolut – dass in der Blogosphäre weit über 99% der BlogleserInnen passiv „lurken“, also niemals einen Kommentar hinterlassen. Da datenschmutz aufgrund der vielen Web 2.0 affinen Beiträge aber eine überdurchschnittlich hohe Dichte an Co-BloggerInnen innerhalb der Leserschaft aufweist, möchte ich die Gelegenheit beim Zopf ergreifen und nochmal explizit darauf hinweisen, dass es ganz einfach ist, in die prominent platzierte Topliste reinzukommen.

54 Antworten
  1. Oliver sagt:

    Danke für den Tipp. Dieses Plugin muss ich auch noch einbauen. :grin: Ich schließe mich deiner nofollow-Meinung auch voll und ganz an.

  2. Dave sagt:

    Finde ich durchaus einen feinen Zug von dir. Aber ich gebe ungern als Namen „Private Krankenversicherung“ an ;)
    Und bei derzeit knapp 100 ausgehenden Links auf der Startseite bringt der Link auch nicht so viel.

    Dann doch lieber auf den guten Umgangston achten und nur kommentieren, wenn man was zu sagen hat und die Funktion nicht als Linkschleuder missbrauchen.

    • ritchie
      ritchie sagt:

      Ja, da hast du natürlich recht – für thematische Seiten ned so ideal, für Blogger schon. Und das mit den ausgehenden Links ist natürlich so eine Sache bei eine Blog-Startseite – sind halt ja immer recht viele outgoings in den Story-Teasern drin.

  3. taz sagt:

    Ich finde es eine nette Idee, einen Backlink auf der Startseite aus Kommentieranregung zu promoten. Bei mir als regelmäßigem Leser hat es funktioniert :oops:.

  4. Michael sagt:

    Das konsumieren von Informationen steht eben an erster Stelle, daher das passiv „lurken“. Mit geziehlten Handlungsaufforderungen kann man da entgegenwirken.

    Die PR5 Auktion ist eine nette PR Aktion. Allerdings ist das ja mit Arbeit verbunden möglichst viele Kommtare zu schreiben, und der Backlink wäre ja dann auch nicht langfristig ;-) Mal ganz davon abgesehen, dass sowas Spam und Nonsens heraufbeschwört.

  5. Chris sagt:

    Scheint ja wohl gut zu funktionieren…man sollte nur genau dann oben stehen, wenn der Robot zur stelle ist ;-)

    Halte diese ganze TopOfSonstwas Geschichte für eher falsch. Das gab es in meiner früheren Forenzeit schon, sodass die meisten nur der Ehrenhalber geschrieben haben, was mal wieder zu endlosen Spamatacken führt. Aber was solls, einen guten BL lässt sich natürlich keiner entgehen…

  6. nastorseriessix sagt:

    Könnte mir ein mal evtl. erklären was es mit dem nofollow und dofollow zutun hat? Ich steige da echt nicht durch, vor allem das ganze gewirbel darum. Zu dem BL, also das ist zwar ne echt gut gemacht aktion, aber das war es dann auch schon. Einen BL aufgrund ein paar Kommentare zu bekommen von irgendwelchesn Seite, nur weil man geziehlt bei solchen kommentiert. Ne, also das ist mir echt zu arm. Wer das allerdings mag, soll das gerne machen. ;)

    • Tobi sagt:

      Lieber Nastor (Ich kürz das mal ab, OK?)
      Es gibt nur Nofollow. Das sagt Google, dass dieser Link nicht verfolgt werden soll (zurück zu Deiner page). Dofollow bedeutet, dass Nofollow deaktiviert ist. Ist das verständlich genug? Cheers

  7. Dirk sagt:

    Hallöchen, sicherlich sollte man nicht nur aus dem Grund einen Kommentar schreiben, um einen Backlink abzusahnen. Wenn man etwas interessantes liest und seinen Senf dazu abgeben möchte dann ist der richtige Zeitpunkt für einen Kommentar.

    Aber auf der anderen Seite ist es auch eine interessante Sache, nicht nur für den Blogbetreiber, zu sehen, wer denn die aktivsten Besucher im Blog sind. Und ein Blog lebt nun mal auch von der Interaktivität. Und warum das Ganze nicht auch zeigen…

  8. earth sagt:

    das plugin habe ich jetzt bei mir auch mal getestet. bisher habe ich in allen blogs fast keine kommentare. die idee, kommentieren mit einem pr 5 zu belohnen ist nicht schlecht und bringt sicher auch ein wenig bewegung mit rein. bisher muss ich auch persönlich zugeben, dass ich fast nie comments abgebe und immer nur schön über den reader lesen.

  9. Paul sagt:

    Also ich kann dich verstehen, habe das selbe Problem auch, wie in meinem Beitrag bschrieben Kommentiert wird kaum – mögliche Ursachen.

    • ritchie
      ritchie sagt:

      Also ich muss sagen, die ersten Monate tat sich ja relativ wenig, aber mittlerweile wird’s zum Glück langsam :mrgreen:

  10. Biggi sagt:

    Ich finds auch klasse, einen Backlink auf der Startseite aus Kommentieranregung zu promoten. Wer hätte das gedacht. :wink:

  11. Anonymous sagt:

    Also ich finde es gut mit den Backlinks, sonst wird eine Seite ja nie gefunden :grin:

  12. Verena sagt:

    Naja, der Link wird bei einer regen Kommentierung ja nicht lange unter den letzen 10 sein ;-) Aber dennoch finde ich es auch sinnvoll, die Kommentierungsaktivität über die follow-Links zu steuern.

    • ritchie
      ritchie sagt:

      Ja, das bringt definitiv was; va, weils immer weniger Blogs mit 4 aufwaerts gibt. Da hat Big G ziemlich aufgeraeumt seit Jahresbeginn.

  13. 3.Liga Portal Forum sagt:

    Ich denke die Anzahl der externen Links ist deutlich zu hoch, dass es irgendwas im Bezug auf das Ranking in den Sumas bringen sollte!

  14. Kathrin sagt:

    Ja, also ich bin bei dem Run dabie und schreibe fleißig Kommentare. Soll ich mich mal auf Platz 1 der Kommentarschreiberinnen bringen??? Liebe Grüße ;-)

  15. Balkan Freak sagt:

    nette idee aber für nen pr5 mich jetzt mit eventuell 10 anderen darum rangeln wer die meisten sinniegen postings hinterlässt ist mir ne nummer zu häftig! aber ne tolle idee um die treuen zu belohnen!

    • ritchie
      ritchie sagt:

      Ja, da hast du recht – wenn jemand rangeln will, dann von mir aus gern :mrgreen: Aber weil’s den meisten auf Dauer eh zu nervig ist, profitieren in erstern Linie die Stammleser davon, und das ist ja die Idee.

  16. DJ Who sagt:

    Also ich finde es gut mit den Backlinks, sonst wird eine Seite ja nie gefunden!

  17. Maria sagt:

    Da bist du nicht der Einzige, ich hoffe auch was vom Kuchen abzubekommen. :wink:

    • ritchie
      ritchie sagt:

      Aber gerne doch, zukünftig werden die 3 Top-Commenters auch auf allen Einzel-Seiten zu finden sein (+1000 backlinks von einer sehr starken dom).

  18. Christian sagt:

    Das ist ne ziemlich große Belohnung für ein paar gescheite Kommentare. Das Plugin finde ich wirklich cool^^. Weiß jemand welche Websites das noch einsetzen?

  19. Miguel sagt:

    Ich find die Idee doch mal ziemlich gut. Das ist ja mal nicht schlecht. Ich glaub das Plugin ist auch was für mich. :)

    Danke für den Tipp.

    • joerg sagt:

      Ein super Beispiel dafür das PR völlig überbewertet wird.
      Hat dann auch wieder was!

  20. 4 ohne vertrag sagt:

    find die marketingaktion super…auch wenn der backlink nicht von langer dauer ist- ausser man ist sehr aktiv….aber so füllt sich der blog….why not???

  21. Tim sagt:

    Ich hoffe einfach mal das er damit recht hat und versuche es sogleich … hier hat man nichts zu verlieren … außer 10 minuten seines lebens

  22. Alexander der IV sagt:

    Hey wieso hast du das Plugin wieder rausgenommen? =) Finde dann hat man doch mehr Anreitz zu Kommentieren.
    gruß

  23. Chris sagt:

    Sowas ist, finde ich, eine gute Sache. Egal ob viele Links auf der Startseite sind oder nicht, ich finde es toll, dass Du deinen Kommentatoren die Möglichkeit bietest, auf einem bekannten Blog in einem attraktiven Bereich auf ihre Projekte aufmerksam zu machen. Zumal es ja nicht nur auf den PR ankommt, sondern auch auf den ein oder anderen interessierten Besucher, der möglicherweise über den Link den Weg zum entsprechenden Projekt findet.

    P.S.: Ein kleines Problem hat das Plugin allerdings, wie ich festgestellt habe: Man kann sich mit nur einem Kommentar an die Spitze der Liste setzen, wenn man einfach den selben Namen verwendet, den derjenige Kommentator verwendet, der sich aktuell dort befindet. Dann wird die URL durch die neue URL ersetzt.

  24. Konstantin sagt:

    Hey Blogfried,

    klasse Idee, leider viel zu spät gesehen! *like*
    Da werd ich dann doch mal regelmäßiger vorbeischauen und eine Menge Datenschmutz bei dir generieren, und mal schauen wo es hin führt! :-) Machst du auch Jahresbestlisten!:-) Das schaffe ich natürlich jetzt nicht mehr, aber wer weiss was in 2011 noch alles kommen wird.

    Wünsche schonmal frohe Feiertage an alle hier,
    beste Grüße!

  25. tom im nfh sagt:

    Sehr hübsche Idee, schön zu sehen, dass es immernoch pfiffige Kerlchen gibt die das Rad weiter drehen. Werd in Zukunft mal mal ein bisschen mehr Datenschmutz generieren.

  26. Finanzen sagt:

    Danke für den Tipp. Dieses Plugin muss ich auch noch ein­bauen. :frog: Datenschutz ist wahrscheinlich der neue Luxus im 21. Jahrhundert..

Kommentare sind deaktiviert.