Beiträge

Lee Scratch Perry: Blackboard Jungle Doku

Diese großartige 6-Minuten Doku erzählt komprimiert die Geschichte von Lee Scratch Perrys Dub History.

Der Tag der lebenden freien Medien

Der Tag der lebenden freien Medien

Am Dienstag lädt der österreichische Medienverband ins Fluc: zuerst wird diskutiert, anschließend steht Party am Programm.

Spiel mir das Lied vom Multitouch-Interface

Spiel mir das Lied vom Multitouch-Interface

Lemur hat einen multitouch-fähigen Midi-Controller entwickelt, der Live-Musikern und DJs absolute Freiheit bei der Gestaltung des persönlichen Interfaces erlaubt.

Zwischenbericht vom Elevate Festival

Zwischenbericht vom Elevate Festival

Spooky rockte gestern den Grazer Dom im Berg, und heute disktuierten wir am Creative Commens and Collecting Societies Workshop intensiv alternative Szenarien zur Abgeltung von Musikrechten.

Samstagabend freihalten: Dubblestandart spielen!

Samstagabend freihalten: Dubblestandart spielen!

Am Samstag Abend spielen Dubbletstandart eines ihrer raren Österreich-Konzerte im Wiener Café Leopold: ein Pflichttermin für Dubheads!

Springeight: Tag Numero 4

Springeight: Tag Numero 4

DJ Marky und Stamina MC waren mein persönliches Highlight des letzten Springeight-Festivaltages: so präsentiert macht Drumandbass Spaß.

Springeight: der zweite Tag

Springeight: der zweite Tag

Der zweite Abend des Springeight begann allzu gemütlich – aber zum Glück brachte A-Trak im Arcadium dann doch noch Bewegung in unsere müden Beinchen.

Springeight-Overview: Nur mehr 2 Tage!

Springeight-Overview: Nur mehr 2 Tage!

Von Jahr zu Jahr schaffen es die Veranstalter beim Spring-Festival in Graz, ein unglaubliches Line-Up zusammenzustellen. Mit dabei sind 2008 unter anderem Juan Atkins, DJ Marky und Larry Heard.

mp3-Download: Tanzen Sie den basso profundo!

mp3-Download: Tanzen Sie den basso profundo!

new.com erfreut Dubstep-Liebhaber mit einem brandneuen Mix. Der Download ist gratis, aber die Basswoofer sollten auf jeden Fall einiges hergeben.

Fotos: Fadi Dorningers 8k im rhiz

Fotos: Fadi Dorningers 8k im rhiz

Am vergangenen Dienstag präsentierte Wolfang fadi Dorninger im Wiener rhiz sein aktuelles Album 8k live.

CD-Verlosung: Mauracher - Loving Custodians

CD-Verlosung: Mauracher – Loving Custodians

Maurachers neues Album Loving Custodians setzt sich zwischen die Stühle und macht des dem Hörer doch bequem – datenschmutz verlost 2 Stück des außergewöhnlich genreübergreifenden Longplayers.

Frischer Dubtechno von new.com

Frischer Dubtechno von new.com

new.com aka Marius schenkt dem Netz eine neue Dub-Techno Mix in hervorragender Qualität – hören Sie sich das an!

CD-Tipp: Waldeck's Grammophone Vol.1

CD-Tipp: Waldeck’s Grammophone Vol.1

Klaus Waldecks Compilation Swing and Champagne Vol. 1 zelebriert den charmanten Sound der 20er Jahre – und mischt dabei gekonnt über 50 Jahre alte Aufnahmen mit neuen Tracks.

Verlosung: Dorninger - 8K

Verlosung: Dorninger – 8K

datenschmutz verlost zweimal das aktuelle Album von Wolfgang Dorninger: 8k ist der Ausgangspunkt für eine Reihe kollaborativer Konzerte, die verschiedene Remix-Strategien zu einer neuen Erzählung verbinden.

Wie mein Sommer klang

Wie mein Sommer klang

Hip Hop und Dub gaben den Ton an in meinem persönlichen SommerSoundTrack 2007. DJ Food, Shantel, DMX und einige andere mehr liefen von Mai bis September auf Heavy Rotation.

CD-Review: Dub Spencer and Trance Hill - Return of the Supercops

CD-Review: Dub Spencer and Trance Hill – Return of the Supercops

Supercops heißt das zweite Album der Schweizer Band Trance Hill und Dub Spencer: feinste, verspielte Kopfnickermusik für Freunde des musikalischen Erbes von Lee Perry und King Tubby.

resident entert das 3. Jahr

resident entert das 3. Jahr

Am 13. Oktober feiert das österreichische Drumandbass Magazin resident im Wiener Zoo seinen 2. Geburtstag. Es gratulieren unter anderem Noisia b2b Black Sun Empire und Dubstep-Upcomer Monsta aus UK.

Domingo platzt das Ohr

Domingo platzt das Ohr

Placido Domingo findet die Wirkung von Disco-Basslines auf den Herzrhythmuss höchst bedenklich – und in Restaurants kann er sich ob des herrschenden Lautstärkepegels nicht unterhalten.

CD-Review: VA - 2Raumwohnung Remixes

CD-Review: VA – 2Raumwohnung Remixes

Das neu erschienene Remix-Album zu 36grad von 2Raumwohnung begeistert durch abwechslungsreiche Mischung der durchwegs gelungenen Remakes von Songs wie Freie Liebe.

Konzertreview: Dubblestandart Live im Flex

Konzertreview: Dubblestandart Live im Flex

Beim gestrigen Konzert der Wiener Dub-Combo Dubblestandart erzitterten die Mauern des Flex – massive Basslines und neue Tracks von Immigration Dub brachten das Publikum zum Grooven.

CD-Review: VA - The Fabrique Album

CD-Review: VA – The Fabrique Album

Zum fünfjährigen Label-Jubiläum versammelt „The Fabrique Album“ Highlights der letzten halben Dekade sowie aktuelle Produktionen aus dem Portfolio des Wiener Elektronik-Labels.

Verlosung: Ghos Busters III Compilation

Verlosung: Ghos Busters III Compilation

datenschmutz verlost 2 Exemplare der Record Label Records Compilation „Ghos Busters III“: feinste abstrakte Electronica-Beats für den avancierten Freund digitaler Musiken.

Hi NRG Semesterende-Special in der Dondrine

Hi NRG Semesterende-Special in der Dondrine

Urban Blight und gaposlovakia rocken die Dondrine mit vereinten Kräften und mehreren verschiedenen Schallplatten, ganz neuen Medien und unerträglichem Charme. Special: Rasierwassershow.

Interview mit Paul Zasky - Dubble Standart - Immigration Dub

Interview mit Paul Zasky – Dubble Standart – Immigration Dub

Dubblestandart veröffentlichen im Mai ihr neues Album „Immigration Dub“. Im Interview spricht Paul Zasky über Geschichte, Arbeitsweise und Dub-Sounds anno 2007.

Interview: Makossa und Megablast - Kunuaka

Interview: Makossa und Megablast – Kunuaka

Makossa und Megablast zelebrieren auf „Kunuaka“ Afro-Dub-Club Fusion mit variantenreichen Gast-VokalistInnen, und die Freundlichkeit kehrt zurück in den Club – hyperesistent und mit Potential zum Klassiker. Für the gap #75 hab ich mit den zwei langjährigen Protagonisten über die Entstehung des Projekts gesprochen. Dass nach so vielen Jahren elektronischer Musikgeschichte noch immer nicht mehr Input […]

Digital Mixing: DJ Sets aus dem Laptop

Digital Mixing: DJ Sets aus dem Laptop

Digitale Mixing-Software wird erwachsen – die neueste Generation verabschiedet von der Two-Turntables Metapher. Diesen Text über den Wandel der digitalen DJ-Interfaces hab ich für die 10-Jahres-Jubiläumsausgabe von the gap geschrieben – es geht um das klassische techno-mediale Spannungsfeld, um den Wechsel von der Simulation klassischer Interfaces hin zu genuin digitalen Benutzeroberflächen. Sets aus dem Laptop […]

CD-Review: Jan Delay - Searching... the Dubs

CD-Review: Jan Delay – Searching… the Dubs

Anders als im Fußball gilt bei musikalischen Neuerscheinungen allzu häufig: vor dem Anhören ist nicht nach Anhören. Die anfängliche Freude war ohnehin groß: wenn Eizi Eis und Matthias der guten alten Reggae-Tradition folgen und Songs von Jan Delays erstem Soloalbum „Searching for the Jan soul rebels“ dubben, dann erwartet sich der geneigte Rezensent verspielten psychedelic-Groove […]

CD-Review: La Boom - Atarihuana

CD-Review: La Boom – Atarihuana

Nicht, dass „La Boom“ erst gestern gegründet worden wäre – das, oder besser gesagt, eines der vielen Side-Projekte von Jan Eißfeldt köchelt im Eimsbush Basement schon eine ganze Weile vor sich hin. Elektronische Musik abseits von Hip Hop, Samples und Beats, die sich im Laufe der Jahre ansammelten bilden das Fundament, aus dem das Duo […]

Die Kolumne #64 (Oktober 2005)

Die Kolumne #64 (Oktober 2005)

Politischer Akribismus ist so von morgen! Fangquoten statt Walempfehlungen!

CD-Review: Dubble Standart - Are you experienced?

CD-Review: Dubble Standart – Are you experienced?

Die Hendrix-Paraphrase am Cover darf ironisch verstanden werden – das Dub-Kollektiv hat kein Konzeptalbum á la „Jimi in Dub“ aufgenommen, sondern solide Neo-Dub-Beats, wie man sie spätestens seit „Return to Planet Egalica“ von den Wienern gewohnt ist. 12 neue Tracks, die zwischen tiefem Chillout und upbeat-Tanzfegern pendeln, reichten als Kaufargument locker aus.